16.06.2020 - 11:15 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Heuer nur Messen beim Johannisbergfest in Freudenberg

Demnächst ist wieder Nationalfeiertag in Freudenberg: Am Mittwoch, 24. Juni, feiert die Gemeinde das Patrozinium der Johannisbergkirche – wenn auch unter anderen Umständen.

605 Meter ist der Johannisberg hoch. Oben steht die Wallfahrtskirche St. Johann, unten (im Hintergrund) liegt der Ort Freudenberg.
von Autor (gri)Profil

Auch im Corona-Jahr 2020 läuten die Glocken von St. Johann den Freudenberger Nationalfeiertag ein. Am Sonntag, 21. Juni, und am Mittwoch, 24. Juni, finden zwei Gottesdienste auf dem Johannisberg statt. Beide Messen beginnen um 10 Uhr. Pfarrer Moses Gudapati zelebriert unter freiem Himmel und natürlich unter Beachtung der Vorgaben zum Infektionsschutz. Die Zahl der Besucher ist auf jeweils 50 begrenzt. Wer an den Gottesdiensten teilnehmen will, soll sich schon vorab in die Anmeldelisten eintragen, die in der Wutschdorfer Pfarrkirche aushängen.

Die Fußwallfahrten aus Lintach, Kemnath am Buchberg, dem Oberland und Rottendorf sind abgesagt. Ebenso fällt die weltliche Feier der Corona-Pandemie zum Opfer. Es gibt also heuer nach den Gottesdiensten keine Bewirtung rund um die Wallfahrtskirche.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.