23.01.2020 - 10:17 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Neue Spiele für den Pausenhof der Grund- und Mittelschule Freudenberg

Eine nachträgliche Weihnachtsüberraschung gab es für die Mädchen und Jungen der Grund- und Mittelschule. Zur Bescherung waren Elternbeiratsvorsitzende Ramona Beyerlein und Sabrina Fraas in die Aula des Wutschdorfer Schulhauses gekommen.

Eine nachträgliche Weihnachtsüberraschung bereiten Elternbeiratsvorsitzende Ramona Beyerlein (hinten, Zweite von rechts) und Sabrina Fraas (hinten rechts) den Freudenberger Schulkindern. Sie übergeben ihnen im Namen des Förderkreises Spielmaterialien im Gesamtwert von gut 400 Euro. Dafür bedankt sich Rektorin Gabriele Krettner (hinten, Dritte von links).
von Werner SchulzProfil

Im Gepäck hatten sie jede Menge Spielmaterialien für die Pausenhöfe in Wutschdorf und Lintach. Vor den Weihnachtsferien hatten sämtliche Klassen Wunschlisten für die spielerische Gestaltung der Pausen aufstellen dürfen. Gut 400 Euro kosteten die neuen Bälle, Tischtennisschläger, Pedalos, Stelzen, Twister und der Basketballkorb, die der Förderverein der Schule spendierte. Das Geld hatten die Elternbeiratsmitglieder beim Schulfest „Auf dem Weihnachtsmarkt“ erwirtschaftet, als sie die Besucher mit Bratwürstln, Waffeln und Getränken bewirtet hatten. Ramona Beyerlein wünschte den Kindern viel Spaß mit den Spielgeräten. Rektorin Gabriele Krettner bedankte sich beim Förderkreis für die Spende und appellierte an die Kinder, die Spielmaterialen häufig, aber auch pfleglich zu nutzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.