11.07.2019 - 11:35 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

19 Bierkästen für 19 Teams

Das große Asphaltturnier der TSV-Sparte Eisstock kam bei Schützen und Zuschauern gleichermaßen an. 19 Mannschaften aus der Oberpfalz und Oberfranken freuten sich über eine besondere Prämie.

Beim Jubiläumsturnier der Sparte Eisstock des TSV Friedenfels gewann die Mannschaft des TSV Eitelbrunn (vorne) den Wettbewerb in der Gruppe A. Mit im Bild die Mannschaftsführer der weiteren teilnehmenden Mannschaften sowie Spartenleiter Martin Streim (hinten rechts).
von Bernhard SchultesProfil

In diesem Jahr feierten die Stockschützen zudem ihr 50-jähriges Bestehen und die Zugehörigkeit zum Turn und Sportverein Friedenfels. 19 Mannschaften aus der gesamten Oberpfalz meldeten sich zum Jubiläumsturnier. In zwei Gruppen kämpften sie auf der idyllischen Sportanlage vor der Steinwaldhalle um die Punkte.

Meterband entscheidet

Während die Asphaltschützen auf Tauben- und Punktejagd gingen, fanden die Anhänger der Mannschaften und Zuschauer auf den Tischen und Bänken sowie im Musikpavillon ideale Voraussetzungen für das kleine Jubiläumsfest. Bei kühlen Getränken und Spezialitäten vom Grill feuerte das sportbegeisterte Publikum die Teams an.

Die zahlreichen Helfer um Spartenleiter Martin Streim bekamen für die Durchführung viel Lob und Anerkennung. Streim selbst freute sich über die große Beteiligung. Die teilnehmenden Vereine aus der Oberpfalz und Oberfranken hatten ihre stärksten Mannschaften entsandt und boten Asphaltstocksport vom Feinsten.

Gegenbesuch angekündigt

Hochmotiviert zeigten die Teams von Selb über Bayreuth bis hin nach Wenzenbach ein faires Spiel und lieferten zahlreiche Beweise ihres Könnens. Beim Wettbewerb musste mehrmals das Meterband über die Punktevergabe entscheiden: Nur wenige Zentimeter trennten die gegnerischen Asphaltstöcke von der "Taube".

Bei den Siegerehrungen versprach Streim den Mannschaften einen Gegenbesuch. "Solltet ihr ein Turnier veranstalten, wir kommen gerne und mischen die Ergebnisliste auf", witzelte der Spartenleiter. Neben großen Wurst- und Lebensmittelpaketen für die Erstplatzierten gab es auch Geldprämien. Zudem spendete die Sparte Eisstock aufgrund ihres 50. Geburtstags 19 Kästen Bier. Jede Mannschaft bekam beim Nachhausegehen einen Kasten Friedenfelser Bier.

Info:

Ergebnisse:

Gruppe A: 1. TSV Eitelbrunn (17:1 Punkte), 2. FC Kaltenbrunn (14:4), 3. SF Kondrau (14:4), 4. ASV Waldsassen (10:8), 5. ESF Neustadt (8:10), 6. SV Steinmühle (8:10), 7. FC Tirschenreuth (7:11), 8. EC Konnersreuth (6:12), 9. EC Sonne Bruck (5:13), 10. SV Raigering (1:17); Gruppe B: 1. VER Selb (12:4) Punkte, 2. TSV Friedenfels (11:5), 3. Auswahl Kreis 601 (10:6), 4. EC Schönberg-Wenzenbach (9:7), 5. ATS Mitterteich (8:8), 6. TV Nabburg (6:10), 7. EC Rieber Mitterteich (6:10), 8. Auswahl Bezirk 5 (6:10), 9. EC Windischeschenbach (4:12).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.