05.08.2020 - 11:32 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

Eifrigste Schülerin aus Friedenfels liest 132 Bücher in einem Jahr

Zur Siegerehrung des „Antolin“-Leseprojektes der Bücherei Friedenfels war auch Bürgermeister Oskar Schuster (hinten links) gekommen. Er zeichnete die Kinder mit Urkunden und Gutscheinen aus und wünschte schöne Ferien.
von Bernhard SchultesProfil

In der kleinen Steinwaldbücherei konnten in den vergangenen Monaten wieder eifrig Punkte gesammelt werden. Und dass das Schmökern aufregend und spannend sein muss, belegen insgesamt 23705 Lesepunkte beim „Antolin“-Projekt im vergangenen Schuljahr. Über die Internet-Plattform konnten die Grundschüler zu jedem gelesenen Buch Quizfragen beantworten, um die Punkte zu bekommen. Büchereileiterin Monika Seidel ist beeindruckt: „Über 40 Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse haben insgesamt 850 Bücher gelesen.“ Zu Beginn der Ferien gab es nun Urkunden und Geschenke sowie für die eifrigsten Leser Büchergutscheine. Anja Haubner erhielt für ihre 4750 Punkte zudem einen Gutschein vom Freibad-Kiosk Friedenfels. Die jeweiligen Sieger aus den einzelnen Klassen: 1. Klasse Laura Pappenberger, 38 Bücher, 847 Punkte; 2. Klasse Matthias Klöble, 67 Bücher, 2436 Punkte; 3. Klasse Susanna Kohl, 105 Bücher, 2609 Punkte; 4. Klasse Anja Haubner, 132 Bücher, 4750 Punkte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.