19.07.2019 - 14:22 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

Mit Gottes Hilfe unversehrt durch den Straßenverkehr

Um göttlichen Beistand bat Pfarrer Joseph und segnete Fahrer und Fahrzeuge.

Lange war Pfarrer Joseph unterwegs, um alle abgestellten Fahrzeuge auf dem Parkplatz vor der Steinwaldhalle zu segnen. Rechtzeitig vor Beginn der Ferien- und Urlaubszeit bat er um rücksichtsvolle und verantwortungsbewusste Teilnahme am Straßenverkehr.
von Bernhard SchultesProfil

In der Steinwaldhalle feierte Pfarrer Joseph mit den Gläubigen der Pfarrei Maria Immaculata einen Gottesdienst. Normalerweise hätte dieser im Musikpavillon stattfinden sollen. Regenschauer veranlassten die Verantwortlichen jedoch kurzfristig zur Verlegung des Gottesdienstes, der mit einer anschließenden Fahrzeugsegnung verbunden war.

Den göttlichen Beistand erbaten am Ende der Messe viele Fahrzeuglenker. Trotz des nicht idealen Wetters war der große Parkplatz vor der Steinwaldhalle gut gefüllt. Pfarrer Joseph segnete die abgestellten Autos, Lastwagen, Wohnmobile, Motorräder, Mopeds und Fahrräder und betete um Gottes Segen bei den täglichen Fahrten. Den Fahrzeuglenkern gab der Priester mit auf den Weg, rücksichtsvoll und verantwortungsbewusst am Straßenverkehr teilzunehmen.

Angesichts der bevorstehenden Sommerferien bat der Geistliche Gott um seinen Beistand für alle Menschen auf den Straßen. Einen herzlichen Dank zollte Pfarrer Joseph abschließend den freiwilligen Helfern, die die Verlegung und Abhaltung des Gottesdienstes mit ermöglicht hatten. Die alljährliche Fahrzeugsegnung hat im Erholungsort eine lange Tradition.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.