18.09.2020 - 11:22 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Buntes Spalier für Clarissa Brosch und Sven Seidel

Die wartenden Fahrzeuge und deren Fahrer geben einen Hinweis auf das gemeinsame Interesse des Brautpaares. Clarissa und Sven Seidel begeistern sich für den Automobilsport. Dabei kamen sie sich vor vier Jahren auch näher.

Das Spalier mit bunten Bändern bildeten Freunde, die Clarissa und Sven Seidel vor der Mehrzweckhalle erwarteten, um das frisch vermählte Paar hochleben zu lassen.
von Werner RoblProfil

Kennengelernt haben sich Clarissa Brosch und Sven Seidel im Januar 2016 am MSC-Trainings-Gelände vor dem Beruflichen Schulzentrum in Wiesau. Die Tauglichkeit als Beifahrerin, auf die sie Sven bei winterlichen Straßenverhältnissen testete, bestand sie mit Bravour. Danach funkte es, erfuhr Oberpfalz-Medien nach der standesamtlichen Trauung durch Bürgermeister Wolfgang Braun.

Stimmungsvoll begleitet wurde die Hochzeit, für die man sich die geräumige Mehrzweckhalle ausgesucht hatte, von der Stimme der Griesbacher Sängerin und Musikerin Stefanie Gröger. Nach einem Sektempfang folgte die Gratulationscour. Die ersten Glückwünsche kamen von den Familien, Verwandten und engen Freunde des frisch vermählten Paares.

Erwartetet wurden Clarissa und Sven von den Motorsport-Freunden vom MSC Wiesau, die mit ihren Fahrzeugen vorgefahren waren. Ein Spalier aus bunten Bändern hatten weitere Freunde vorbereitet, um Clarissa und Sven Seidel hochleben zu lassen. Die ersten Schritte ins Eheleben, die das junge Paar aber mühelos meisterte, waren sprichwörtlich verstrickt. Danach folgte ein Konfettiregen, der sich farbenfroh über die Glücklichen ergoss.

Der 26-jährige Sven Seidel ist Kfz-Mechatroniker und stammt aus Fuchsmühl. Die 23 Jahre alte Braut Clarissa Brosch ist Schönhaiderin und arbeitet als zahnmedizinische Verwaltungsangestellte. Wohnen werden sie in Fuchsmühl. Gefeiert – im engsten Familienkreis – wurde im Fuchsmühler Hotel „Hackelstein“ am Steinwaldrand.

In Waldsassen heirateten Carina und Thorsten Gröger

Waldsassen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.