04.06.2019 - 15:49 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Weiter auf Erfolgskurs

Sabrina Hößl von der Schützengesellschaft „Andreas Hofer“ bleibt weiter auf Erfolgskurs. Beim Grand Prix der Sportschützen in Pilsen belegte die für den „Donaugau“ startende Fuchsmühlerin erneut vorderste Plätze

Das Archivfoto zeigt die Fuchsmühlerin, Sabrina Hößl, anlässlich einer Ehrung seitens der Gemeinde, zusammen mit Bürgermeister Wolfgang Braun.
von Werner RoblProfil

Sabrina Hößl von der Schützengesellschaft "Andreas Hofer" bleibt weiter auf Erfolgskurs. Beim Grand Prix der Sportschützen in Pilsen belegte die für den "Donaugau" startende Fuchsmühlerin erneut vorderste Plätze. Hößl trat bei drei Disziplinen an und musste sich gegen eine starke internationale Konkurrenz behaupten.

Einen hervorragenden dritten Rang belegte die Starterin aus der Oberpfalz mit ihren 447 Ringen im Final-Wettbewerb Kleinkaliber 3 x 40 Schuss. Hier werden in der Qualifikation 40 Schuss knieend, 40 Schuss liegend und 40 Schuss stehend absolviert. Die besten acht Teilnehmer erreichen das Finale und ermitteln die Platzierungen. Auf dem Siegertreppchen landeten die drei Deutschen Melissa Ruschel (461 Ringe), Lisa Müller (460,7 Ringe) und Sabrina Hößl (447 Ringe).

Auf Platz vier landete Hößl mit dem Luftgewehr. Die Entscheidung fiel auch hier beim Finalschießen. Hier werden 60 Schuss im Stehendanschlag absolviert - die besten 8 kommen ins Finale und ermitteln die Sieger. Die Rangliste lautete: 1. Julia Simon (Deutschland) mit 252,8 Ringen, 2. Nikola Mazurová (Tschechische Republik) mit 249,7 Ringen, 3. Melissa Ruschel mit 228,80 Ringen (Deutschland), 4. Sabrina Hößl (Deutschland) 206,8 Ringe.

Unter dem Druck ihrer harten Konkurrenz musste Sabrina Hößl mit dem 30. Platz beim Kleinkaliber-Schießen liegend vorliebnehmen. Hier werden 60 Schuss im Liegendanschlag abgegeben, ein Finale gibt es nicht. Es gewann Jaqueline Ort aus Deutschland (625,5 Ringe) vor Sára Karasova (Tschechische Republik, 622,8 Ringe) und Dariya Sharipova (Ukraine, 622,6 Ringe). Die Fuchsmühlerin erzielte 616,6 Ringe.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.