15.05.2019 - 09:57 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Zum ersten Mal am Tisch des Herrn

"Heute ist ein ganz besonderer Tag für euch", betonte Pfarrer Joseph bei der Erstkommunionfeier in der Wallfahrtskirche "Maria Hilf". Sieben Mädchen und vier Buben freuten sich seit Monaten auf den außergewöhnlichen Sonntag.

Den Kommuniongottesdienst gestalteten Pfarrer Joseph (rechts) und Pater Martin (links) gemeinsam. Gekommen waren auch die Rektorin der Grundschule Wiesau, Inge Dick (vorne, Zweite von rechts), und die Lehrerin der dritten Klasse, Julia Greger (hinten links). Es gratulierten auch die Ministranten und die Tischmütter.
von Werner RoblProfil

„Die Kinder haben gebastelt, gebetet und sich auf den Tag vorbereitet“, erinnerte Pfarrer Joseph an den zurückliegenden Kommunionunterricht. Auch lobte er die Tischmütter Silke Bächer, Katharina Gleißner und Katrin Zwerenz, die den Seelsorger bei der Arbeit unterstützt und damit zum Gelingen des Festtages beigetragen hatten. „Danke für die Zeit, die ihr gemeinsam aufgewendet habt“, fügte er am Ende des festlichen Gottesdienstes hinzu. Begleitet wurde die Erstkommunionfeier auch von Pater Martin, vom Kirchenchor, den „Pfarreispatzen“ und von den Instrumentalsolisten um Werner Fritsch. Der Chorleiter hatte die passenden Lieder ausgewählt. Er griff auch zur Gitarre, um der Messfeier, die am Muttertag stattfand, einen würdigen, musikalischen Rahmen zu geben. Bei der Andacht am späten Nachmittag dankten die Kommunionkinder auch der Muttergottes für den unvergesslichen Tag in der Wallfahrtspfarrei „Maria Hilf“.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.