23.02.2020 - 13:09 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Fuchsmühl feiert Kinderfasching

Wenn Piraten, Prinzessinnen oder Clowns ins Jugendheim strömen, ist die Party perfekt. Der Kinderfasching der Pfarrei hat auch nach Jahrzehnten nichts von seiner Beliebtheit verloren.

Sophia Bächer und Anna Zwerenz tanzen in Marktredwitz bei der rot-weißen Narhalla-Faschingsgarde. Diesmal nur zu zweit, zeigten sie im Jugendheim ihr Können.
von Werner RoblProfil

Die fetzige Party-Musik hatte DJ Alex auf einer Playlist zusammengestellt. Für Abwechslung beim gut besuchten Pfarrei-Kinderfasching sorgten Süßes an der „Bar“, Spiele und Bonbonregen. Zu einem Höhepunkt wurde der Auftritt der Marktredwitzer Narhalla, die ihre Gardemädchen Sophia Bächer und Anna Zwerenz auf die Tanzfläche schickte. Vorgestellt wurden die Protagonistinnen vom Präsidenten Thomas Eyrich. Anna und Sophia wohnen in Fuchsmühl. Sie unterhielten – ausnahmsweise nur zu zweit – ihr verkleidetes Publikum mit einem Gardetanz. Das mehrfach preisgekrönte Tanzmariechen Nicole Ulrich von der Marktredwitzer Narhalla zeigte danach, was sie von ihrer Trainerin Jasmin Wilhelm gelernt hat. Nach Hause verabschiedet wurden die Nachwuchstänzerinnen mit einem kräftigen „Fuchsmühl und Narhalla Helau“ und unter großem Applaus. Vorbei schaute auch Pfarrer Joseph, der sich unverkleidet unter das Faschingspublikum mischte.

Die Buben und Mädchen schlüpften in ihre Lieblingskostüme, um im Jugendheim den Kinderfasching mitzufeiern.
Fuchsmühl im Faschingsfieber. Da wollten auch die Gardemädchen Sophia Bächer und Anna Zwerenz (von links) nicht fehlen.
Für ihren Mariechentanz erntete Nicole Ulrich viel Beifall.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.