25.06.2021 - 17:00 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Gemeinsame Sache bei Geldautomaten

Die Sparkasse Oberpfalz Nord und die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz arbeiten künftig zusammen: Zumindest was die Geldautomaten an vier Standorten im Landkreis Tirschenreuth betrifft.

Mit der EC-Karte der Sparkasse gebührenfrei Geld an einem Bankautomaten der Volksbank Raiffeisenbank Geld abheben ist ab 1. Juli möglich in Mähring und Falkenberg.
von Lena Schulze Kontakt Profil

Die Sparkasse Oberpfalz Nord und die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz stellten bei einem Pressetermin ihre Kooperation vor. Diese sieht das gemeinsame Betreiben von Geldautomaten in Selbstbedienung-Geschäftsstellen vor.

Gestartet wurde die Zusammenarbeit bereits am 1. Januar 2021 an den Standorten in Fuchsmühl und Konnersreuth. Hier können auch Kunden der Volksbank-Raiffeisenbank Nordoberpfalz kostenfrei am Geldautomaten der Sparkasse Oberpfalz Nord abheben. Mit diesem Kooperationsmodell habe man im vergangenen halben Jahr gute Erfahrungen gemacht.

Die Zusammenarbeit wird zum 1. Juli erweitert um die SB-Geschäftsstellen in Mähring und Falkenberg. Dort können dann Sparkassen-Kunden gebührenfrei den Geldautomaten der Volksbank-Raiffeisenbank Nordoberpfalz nutzen.

Versorgung in der Fläche sicherstellen

Beide Geldinstitute beobachten seit längerem sinkende Kundenfrequenzen in den Geschäftsstellen. Insgesamt sinke die Nachfrage nach Bargeld. Nicht mehr überall sei der Betrieb einer SB-Filiale wirtschaftlich für die Banken. Die Grundidee für die gemeinsam genutzten Geldautomaten an einigen Standorten hatte Ludwig Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberpfalz Nord. Beide Seiten analysierten mögliche Schnittpunkte. "Wir nutzen gemeinsame Räumlichkeiten, bleiben dabei aber Wettbewerber", betont Zitzmann. "Bei all der natürlichen Konkurrenz unserer beiden Kreditinstitute verbindet beide Häuser, dass wir die Bargeldversorgung in der Fläche sicherstellen wollen", erklärte Bernhard Wolf, Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz. "Wo es für die eine Bank ein Problem wird, einen Geldautomaten zu betreiben, geht es vielleicht gemeinsam", macht Thomas Ludwig, stellvertretender Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz, deutlich. "Lieber Konzentriert zusammenarbeiten, als dass sich eine Bank aus einem Ort komplett zurückziehen muss", verdeutlicht Sparkassen-Vorstandsmitglied Hans-Jörg Schön.

Kooperation erweiterbar

Die Kooperation biete sowohl für die Kunden beider Kreditinstitute, als auch für die Banken selbst einen Nutzen. "Die Kooperation ist ein Beitrag zur Erhaltung der lokalen Infrastruktur in der Region", erklärt Zitzmann. Technisch bestehe nur ein gewisser Aufwand die Geldautomaten umzurüsten. Das Kooperationsmodell sei für die Institute die Antwort auf das veränderte Kundenverhalten. Je nach Bedarf könnte die Kooperation auch um weitere Standorte erweitert werden.

Anders als bei den Geldautomaten ist der gemeinsame Betrieb eines Kontoauszugsdruckers technisch aktuell nicht realisierbar.

Weiden in der Oberpfalz
Die Sparkassen-Filiale in Konnersreuth: Dort betreiben die Sparkasse und die Volksbank schon seit sechs Monaten einen gemeinsamen Geldautomaten. Kunden beider Banken können dort gebührenfrei Geld abheben.
Info:

Kennzahlen der Kreditinstitute

  • Sparkasse Oberpfalz Nord:
    Bilanzsumme: 1,8 Milliarden Euro, Einlagen: 1,45 Milliarden Euro, Kundenkredite: 1,01 Milliarden Euro, Geschäfts- und SB-Stellen: 31, Mitarbeiter: 334. (Stand April 2021, Quelle: Finanzgruppe DSGV)
  • Volksbank-Raiffeisenbank Nordoberpfalz:
    Bilanzsumme: 3,54 Milliarden Euro Einlagen: 2,61 Milliarden Euro, Kundenkredite: 2,26 Milliarden Euro, Geschäfts- und SB-Stellen: 32, Warenstandorte: 7, Mitarbeiter: 676. (Stand Mai 2021, Quelle: www.vr-nordoberpfalz.de)

"Bei all der natürlichen Konkurrenz unserer beiden Kreditinstitute verbindet beide Häuser, dass wir die Bargeldversorgung in der Fläche sicherstellen wollen."

Bernhard Wolf, Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz

Bernhard Wolf, Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz

"Die Kooperation ist ein Beitrag zur Erhaltung der lokalen Infrastruktur in der Region."

Ludwig Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberpfalz Nord und Ideengeber der Kooeration

Ludwig Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberpfalz Nord und Ideengeber der Kooeration

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.