16.08.2019 - 14:11 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Sektkorken knallen im Seniorenhaus Fuchsmühl

Zum 85. Geburtstag bekommt Marianne Fellner Besuch vom Pfarrer und vom Bürgermeister. Im Senioren Servicehaus freut sie sich auch über die Glückwünsche ihrer Familie.

Ihren 85. Geburtstag feierte Marianne Fellner im Senioren Servicehaus. Im Namen der Einrichtung gratulierte Edith Urbanczyk. Als Vertreter der Pfarrei bzw. der Gemeinde beglückwünschten die Jubilarin Pfarrer Joseph und Bürgermeister Wolfgang Braun (von rechts).
von Werner RoblProfil

Zum 85. Geburtstag musste Marianne Fellner viele Hände schütteln. Auch der Pfarrer und der Bürgermeister schauten vorbei. Den 80. Ehrentag hatte die Wahl-Fuchsmühlerin noch in der Kreisstadt Tirschenreuth gefeiert. Etwa ein Jahr danach ist sie in das Senioren-Servicehaus nach Fuchsmühl umgezogen, in dem sie sich gut aufgehoben und versorgt fühlt.

In der Cafeteria waren anlässlich des 85. Ehrentages die Tische schön gedeckt. Kaffee und Kuchen wurden aufgetragen, und die Jubilarin feierte gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Braun, Pfarrer Joseph, ihrer Familie und weiteren Gästen den Geburtstag. Es gratulierten die Tochter, Inge Stock, Sohn Peter Fellner und deren Familien. Hochleben ließen die Jubilarin auch die Enkelkinder Martin, Tobias, Diana und Marco sowie die ihr geschenkten sieben Urenkel. Im Namen der Bewohner und des Pflegepersonals beglückwünschte Edith Urbanczyk vom Pflegedienst die Jubilarin. Marianne Fellner stammt aus dem Sudetenland, wo sie als Kind, zusammen mit den Eltern zwangsausgesiedelt wurde. Bis zu ihrem wohlverdienten Ruhestand arbeitete sie in der Tirschenreuther Porzellanfabrik. Die Druckerei gehörte dort zu ihrem Aufgabenbereich.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.