01.01.2020 - 12:36 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Überholmanöver geht schief

Weil ein junger Oberfranke den Motor seines Pkws abwürgte, wollte ein Fuchsmühler dem stehen gebliebenen Wagen ausweichen. Das Manöver endete in einem Unfall.

Symbolbild.
von Lena Schulze Kontakt Profil

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag um 18.10 Uhr in Fuchsmühl. Ein 19-jähriger Oberfranke würgte den Motor seines Autos beim Abbiegen ab und schaffte es nicht gleich, den Motor wieder zu starten. Daher entschloss sich ein nachfolgender 33-jähriger Fuchsmühler, dem Fahrzeug auszuweichen. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der Fuchsmühler streifte das Fahrzeug des 19-Jährigen. Es entstand ein Blechschaden in Höhe von 2500 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.