09.05.2019 - 09:25 Uhr
Gaisthal bei SchönseeOberpfalz

50 Jahre, viele Gemeinsamkeiten

Die Zahlen begleiteten beide – in ihrem Berufsleben und in ihrem Ehrenamt. Dem Volkstanz haben sich Karolina und Hans Margraf für Jahrzehnte verschrieben. Auch in kirchlichen Gremien waren beide lange engagiert. Nun feiern sie Ehejubiläum.

Bürgermeisterin Birgit Höcherl gratulierte Karolina und Hans Margraf im Namen der Stadt zum 50. Hochzeitstag.
von Ludwig HöcherlProfil

Auf 50 gemeinsame Ehejahre blicken die Margrafs zurück. Bald, nachdem sich die in Untereppenried geborene Karolina Sailer und der Gaisthaler Hans Margraf im Jahr 1967 im "Mariandl" in Diepoltsried kennengelernt hatten, gehörten sie zum Stammpersonal der damaligen Volkstanzgruppe Gaisthal. Die standesamtliche Trauung vollzog am 2. Mai 1969 Bürgermeister Alois Beer am Wohnort des Bräutigams, tags darauf gaben sie sich vor Pfarrer Josef Wutz vor dem Traualtar in der Expositurkirche das Jawort. Zwei Töchter und ein Sohn machten das Familienglück perfekt, die beiden Enkelinnen halten Oma und Opa oft auf Trab.

Gemeinsamkeiten zeigte das agile Paar in den vergangenen Jahrzehnten in Ehrenämtern. Karolina Margraf engagierte sich viele Jahre in der Kirchenverwaltung Gaisthal, ihr Ehemann war jahrelang im Pfarrgemeinderat tätig und saß zwei Perioden im Schönseer Stadtrat. Die berufliche Tätigkeiten des Ehepaares – 46 Jahre als Bankkaufmann beziehungsweise 49 Jahre als Angestellte in einem Steuerberatungsbüro – strahlten auch auf die Arbeit in ihrer Freizeit aus: So kümmerten sie sich bis 2012, also 36 Jahre, um die Abrechnung für den Kindergartenbetrieb in Schönsee, seit der Gründung des Paschervereins führen beide akribisch dessen Finanzen. Zu ihren Hobbys zählt Karolina noch den Musikkreis, während sich Hans Margraf gerne hinters Steuer im Bürgerbus setzt.

Zur goldenen Hochzeit gab es selbstverständlich Glückwünsche von vielen Seiten. Für die Stadt Schönsee gratulierte Bürgermeisterin Birgit Höcherl, die sich weiterhin das ehrenamtliche Engagement von Hans und Karolina Margraf für die Gemeinschaft wünscht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.