12.05.2020 - 16:14 Uhr
GebenbachOberpfalz

Leitplanke wird zur Abschussrampe

Spektakulär, aber glimpflich ist ein Unfall am Montagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf der B14 kurz vor Gebenbach ausgegangen: Die Leitplanke verwandelte sich für einen jungen Autofahrer zur Abschussrampe.

Ein junger Autofahrer ist am Montag auf der B14 bei Gebenbach im Gebüsch gelandet.
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Der 26-jährige Autofahrer aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach war mit VW-Passat auf der B14 von Hirschau in Richtung Gebenbach unterwegs. Auf regennasser Straße verlor er nach Angaben der Polizei in Sulzbach-Rosenberg etwa 300 Meter vor dem Ortseingang von Gebenbach die Kontrolle über den Wagen. Er kam nach links von der Fahrbahn ab. Er geriet auf die Leitplanke, wurde ausgehoben und landete schließlich auf dem Dach in der Böschung.

Ohne fremde Hilfe und nur leicht verletzt konnte der junge Fahrer den VW-Passat verlassen. Mit Prellungen brachte ihn der Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

An dem Auto mit einem Zeitwert von etwa 5000 Euro entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Er musste durch ein Unternehmen abgeschleppt und abtransportiert werden. Der Schaden an der Leitplanke beläuft sich nach ersten Schätzungen auf weitere 4500 Euro.

Für die Bergung des Fahrzeugs musste die Bundesstraße etwa eineinhalb Stunden halbseitig gesperrt werden. Zu größeren Störungen kam es dabei nicht, weil die alarmierten Feuerwehren aus Gebenbach und Hirschau den Verkehr an der Einsatzstelle regelten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.