06.01.2020 - 15:52 Uhr
GebenbachOberpfalz

Männergesangverein und Landfrauensingkreis spenden für SkF

Treue Freunde hat der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) in Gebenbach. Dieses Mal erhielt er den Erlös des Adventskonzerts als Spende. Er soll beim Bau des SkF-Zentrums Verwendung finden.

Die Spende in Höhe von 755 Euro überreichten der MGV-Vorsitzende Wolfgang Siegert und Anna Wendl vom Landfrauensingkreis Gebenbach (rechts) an die Vorsitzende des Sozialdienstes katholischer Frauen Amberg, Marianne Gutwein (Mitte).
von Autor SWOProfil

Eine Spende in Höhe von 755 Euro konnten der Vorsitzende des Männergesangvereins Frohsinn Gebenbach, Wolfgang Siegert, und die Vertreterin des Landfrauensingkreises Gebenbach, Anna Wendl, an Marianne Gutwein vom Sozialdienst katholischer Frauen in Amberg überreichen. Das Geld stammte aus dem Spendenerlös, den die musikalischen Vereine und Gruppen aus der Pfarrei im Rahmen des alljährlichen Adventskonzertes eingenommen hatten.

Marianne Gutwein bedankte sich für die großzügige Zuwendung, die sie mehr denn je gebrauchen könne. So plane der SkF den Bau eines eigenen SkF-Zentrums in Amberg. Dort sollen die vielfältigen und umfangreichen Aufgaben und Angebote wie Pflegekinderdienst, Vormundschaften, Adoptionsdienst, Hausaufgabenhilfe oder Unterhalt von Schutzwohnungen, in denen misshandelte Frauen und ihre Kinder untergebracht werden können, an einem Platz zusammengefasst werden. Das Projekt werde auch von der Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks sowie der Klaus-und-Gertrud-Conrad-Stiftung mit hohen Fördersummen unterstützt, fügte Gutwein an.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.