06.12.2019 - 14:32 Uhr
GebenbachOberpfalz

Sanierung des Pfarrhofs erneut Thema

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats war erneut die Sanierung des Pfarrhofs in Gebenbach Thema. Bürgermeister Peter Dotzler berichtete von der Sitzung der bischöflichen Baukommission in Regensburg.

von Autor DPEProfil

Diesen Bericht berieten sowohl die Kirchenverwaltung als auch anschließend der Gemeinderat in nichtöffentlicher Sitzung.

Sowohl bei der Bauleitplanung des Marktes Freihung mit Bebauungsplan Brunnenstraße und Sondergebiet PV-Anlage Thansüß III, als auch der Stadt Hirschau mit Ehenfeld Auf der Heide gab der Gemeinderat keine Stellungnahme ab und erteilte das gemeindliche Einvernehmen. Ebenso wurde die 28., 29., und 30. Änderung des Regionalplans Oberpfalz-Nord ohne weitere Stellungnahme vom Gemeinderat zur Kenntnis genommen und genehmigt.

Die Satzung für Aufwendungen und Kostenersatz bei Feuerwehreinsätzen wurde aufgrund des neuen Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr Gebenbach-Kainsricht, einem Mittleren Löschfahrzeug, neu angepasst. Für die Kommunalwahl am 15. März 2020 wurden als Wahlleiter für die Gemeinde Gebenbach Jürgen Weiß und als Stellvertreterin Elena Strobl, beide Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Hahnbach, bestellt.

Außerdem gab der Bürgermeister Dotzler Informationen zur AOVE-Klausurtagung und zur Bürgermeister-Dienstbesprechung bekannt. Er informierte über die Möglichkeit der Anschaffung von Bürgerbussen und zur Flächensparoffensive des Freistaats. Gemeinderat Werner Kohl wies auf die Reparatur der Bankette bei der Gemeinderverbindungsstraße von Atzmannsricht in Richtung Krickelsdorf hin, Gemeinderat Hans Jürgen Zintl informierte sich über die Vorfahrtsberechtigung beim Radweg von Gebenbach in Richtung Amberg und über die Fahrbahnbreite zur Zufahrt zum Wertstoffhof.

Zweiter Bürgermeister Cajetan Kredler fragte zum Sachstand der Diskussion um einen Mobilfunkmasten in Gebenbach nach, Dritter Bürgermeister Dominik Obermeier erkundigte sich nach dem neuen Salzsilo und der Dorferneuerung in Kainsricht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.