20.03.2019 - 09:38 Uhr
Gebhardsreuth bei MoosbachOberpfalz

Für Bezirksentscheid qualifiziert

Die Jugend des Sportschützengrenzgaus 1926 Vohenstrauß lud zum Shooty-Cup nach Gebhardsreuth ein. Die 20 Teilnehmer der Klasse Schüler traten in Zweierteams mit Luftgewehr und Luftpistole an.

Die Gewinner des Shooty-Cups freuen sich über ihre Preise
von Externer BeitragProfil

In der Disziplin Luftgewehr sicherten sich Melike Tiryaki und Katharine Menzel vom Schützenverein Enzian Frankenreuth den ersten Platz mit 311 Ringen. Knapp dahinter folgten Sabine Beierl und Sophie Licha von den St. Thomas Schützen aus Oberlind (309) und Matthias Bronold und Elias Ram von der SG Edelweiß Roggenstein (281). Der erste Platz mit der Luftpistole ging mit großem Vorsprung an Jakob Albrecht und Sabine Beierl aus Oberlind mit 243 Ringen. Damit verwiesen sie Marco Kindl und Florian Ach aus Gebhardsreuth (201) und Christina Beierl und Sophie Licha (186) vom SV St. Thomas Oberlind auf die nachfolgenden Plätze. Gauschützenmeister Stefan Brandmiller gratulierte mit der Gaujugendleitung allen Siegern. Für die Teilnehmer gab es Eisgutscheine, Gummibärchen und Schokoeier zu gewinnen. Die Siegerteams haben sich für den Bezirksentscheid qualifiziert und dürfen dort ihre Leistung erneut unter Beweis stellen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.