11.06.2018 - 13:54 Uhr
Oberpfalz

Geisterfahrer flüchtet nach Unfall

Ein 44-Jähriger war am Sonntag auf der B22 Richtung Cham unterwegs. Bei Muglhof kam ein grauer BMW auf der falschen Straßenseite entgegen. Der Weidener touchierte beim Ausweichen die Leitplanke. Doch der BMW-Fahrer fuhr einfach weiter.

Symbolbild.
von ​Tina Sandmann Kontakt Profil

(tsa) Gegen 12.30 Uhr kam es am Sonntag auf der B22 zu einem Verkehrsunfall: Ein 44-Jähriger aus dem Weidener Umland fuhr mit seinem Seat in Fahrtrichtung Cham. Nach Angaben des 44-jährigen und dessen Ehefrau, die ebenfalls im Auto saß, kam ihnen auf Höhe des Parkplatzes bei der Abzweigung Muglhof ein grauer BMW entgegen, der auf der falschen Fahrbahnseite unterwegs war.

Um eine Kollision zu verhindern, wich der Fahrer des Seat nach rechts aus und touchierte dabei die Leitplanke. Der BMW-Fahrer fuhr unbehelligt weiter und beging damit Fahrerflucht. Am Auto des Ehepaars entstand ein Schaden von 5000 Euro. Die Schäden an der Leitplanke beziffert die Polizei auf 200 Euro. Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Weiden unter Telefon 0961/401-320 melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp