24.09.2019 - 16:41 Uhr
GeorgenbergOberpfalz

160 Wanderer auf dem "Panoramaweg"

Die Herbstwanderung des OWV-Hauptvereins stößt auf große Resonanz.

OWV-Hauptvorsitzender Armin Meßner (rechts) genießt wie die anderen Teilnehmer die Herbstwanderung in Georgenberg.
von Josef PilfusekProfil

„Ich bin begeistert“, freute sich Manfred Janker, der Vorsitzende des OWV-Zweigvereins Georgenberg über die rund 160 Wanderfreude, die mit 16 Zweigvereinen aus Weiden sowie den Landkreisen Neustadt/WN, Schwandorf und Tirschenreuth zur Herbstwanderung des OWV-Hauptvereins in die Grenzlandgemeinde gekommen waren.

Damit sich die Gäste wohlfühlten, hatte vor allem Wanderwartin Sieglinde Gleißner beste Vorarbeit geleistet und eine 4,7 Kilometer lange Strecke auf dem „Panoramaweg“ ausgearbeitet. „Von euch ist man nichts anderes gewohnt“, stellte Armin Meßner, der Chef des Hauptvereins, zufrieden über die Georgenberger fest.

Auf der Anhöhe beim Anwesen der Familie Ditz im Ortsteil Dimpfl gab es ein Stamperl Schnaps zur Stärkung. Nach der Rückkehr zum Ausgangspunkt beim OWV-Vereinslokal „Berggasthof“ ließen sich die Wanderer Kaffee und Kuchen, Gegrilltes und kühle Getränke schmecken. „Ein herrlicher Nachmittag“, bilanzierte Meßner.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.