08.09.2019 - 12:20 Uhr
GeorgenbergOberpfalz

Feuerwehr Neudorf gewinnt "Feuerwehr-Rallye"

Die Neuauflage der "Feuerwehr-Rallye" begeistert die Teilnehmer. Sieger wird die Feuerwehr Neudorf. Den Grundstein zum Erfolg legen zwei junge Damen.

Das wird ein Treffer, ist beim Leinenbeutel-Zielwerfen noch im Flug festzustellen.
von Josef PilfusekProfil

Johann Maurer brachte es auf den Punkt, als er sagte: „Jung anfangen trägt Früchte.“ Mit seiner Feststellung kommentierte der Bürgermeister die bravouröse Leistung von Franziska Götz und Magdalena Woppmann. Das Nachwuchsteam der Feuerwehr Neudorf ebnete am Samstag den Boden dafür, dass der vom Rathauschef für die „Feuerwehr-Rallye“ gestiftete Wanderpokal nach Neudorf ging.

„Da habt ihr euch aber viel Arbeit gemacht“, lobte Maurer die Organisatoren um die Kommandanten Dominik Schmid und Oswald Hamann. Nach vier Jahren Pause – 2015 war die Rallye in Neuenhammer mit Georgenberg als Sieger über die Bühne gegangen – hatte sich die Georgenberger Wehr als glänzender Gastgeber präsentiert und für die Gruppen ein anspruchsvolles Programm ausgearbeitet.

Rauschbrille verwirrt

Das zeigte sich bereits an der ersten Station beim Hamann-Anwesen im Ortsteil Krautwinkl, als es hieß: „In zwei Minuten einen B-Schlauch vorbereiten!“ Dass es gar nicht so einfach ist, einen Leinensack ins Ziel zu bringen, mussten in Danzerschleif sogar „alte Hasen“ und Routiniers feststellen und mitunter klein beigeben. Deutlich weniger Probleme hatten die Teilnehmer dann am Parkplatz bei der Gaststätte „Bräuhäusl“ in Hammermühle bei der Gerätekunde.

„Die Rauschbrille hat’s aber in sich“, fanden fast alle am Sportheim des SV Neuenhammer 1966. Kein Wunder: Sie stellte nämlich die meisten beim Dosenwerfen vor erhebliche Probleme, die Dosen überhaupt zu treffen. Umso mehr waren sie schließlich froh, als es bei der Fragebogen-Aktion wieder ausschließlich um das Thema Feuerwehr ging.

2020 in Neudorf

„Ihr habt toll mitgemacht“, gab es bei der Siegerehrung von Dominik Schmid ein dickes Lob an alle Teams. Außerdem freute sich der Georgenberger Kommandant, „dass es keine Beschwerden gegeben hat“. Im Übrigen sprach er von guten Ergebnissen, „die nahe beieinander gelegen waren“, und übergab zusammen mit dem Bürgermeister an Franziska Götz und Magdalena Woppmann den Pokal. Damit ist die Feuerwehr Neudorf Ausrichter der „Feuerwehr-Rallye 2020“.

Auf den zweiten Platz kam die Feuerwehr Neuenhammer, für die Kommandant Christian Maurer und Alfred Bergler am besten abgeschnitten hatten. Rang drei ging an die Gastgeber (Martin Scheibl und Christian Scheibl). Vierter wurde Brünst (Konstantin Völkl und Ringo Haase).

Franziska Götz (vorne, links) und Magdalena Woppmann strahlen, als ihnen Bürgermeister Johann Maurer (rechts) den Siegerpokal übergibt. Dabei lobt der Rathauschef die vorzügliche Organisation der Feuerwehr Georgenberg um die Kommandanten Dominik Schmid und Oswald Hamann (weiter von rechts).
Auch die Jüngsten legen sich mächtig ins Zeug.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.