21.07.2019 - 13:24 Uhr
GeorgenbergOberpfalz

OWV-Mühle "ein gelungenes Werk"

Der OWV zieht in Gehenhammer mit der Anfertigung von neuen Tischen und Bänken einen Schlussstrich unter die Instandsetzungsarbeiten. Dafür gibt es Lob.

Manfred Janker, Sven Thalhauser, Peter Ertl, Ingrid Grad, Thomas Graf und Anja Thalhauser (von links) stoßen auf ein gelungenes Werk an.
von Josef PilfusekProfil

Für Manfred Janker steht fest: „Jetzt sind wir endgültig fertig.“ Damit meinte der Vorsitzende des Oberpfälzer Waldvereins die seit Jahren immer wieder angefallenen Instandsetzungs- oder Verschönerungsarbeiten an der Mühle in Gehenhammer. Und so freute er sich am Samstag wie Schriftführerin Anja Thalhauser und Hauptkassier Sven Thalhauser über den Abschluss. Das neueste Werk hatte Peter Ertl kreiert. „Die Tische und Bänke sind hervorragend gelungen“, waren sich nicht nur die OWV-Verantwortlichen einig, sondern auch das Pächterehepaar Ingrid und Thomas Graf. Sie stellten fest: „Peter hat hervorragende Arbeit geleistet und mit dazu beigetragen, dass die Mühle weiter an Attraktivität gewinnt.“

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.