10.04.2019 - 16:19 Uhr
GleiritschOberpfalz

Sie arbeiten am "Aushängeschild"

Bürgermeister Hubert Zwack kann sich auf "seinen" Gartenbauverein verlassen: Die gemeindlichen Grünflächen werden vorbildlich gepflegt.

von Susanne GschreyProfil

Laut Vorsitzender Rita Schwandner konnte der aktuell 204 Mitglieder zählende Verein mit vielen Aktivitäten aufwarten: Schwandner nannte in der Jahreshauptversammlung das Aufstellen der Osterkrone auf dem Dorfplatz, die Beteiligung am Vereineschießen des Eisstockvereins Lampenricht-Gleiritsch, den Italienischen Abend am Dorfplatz, den Vereinsausflug zur Landesgartenschau nach Würzburg und die Fahrt zur Schweinhütter Waldweihnacht. Sabine Hutzler berichtete von zahlreichen Aktivitäten mit Kindern. Es wurde ein Mini-Insektenhotel gebaut und für den Muttertag gebastelt. Großen Spaß machten der Kinderwettbewerb „Wer hat die größte Rote Bete?“ und der Erlebnisnachmittag „Sehen mit Händen“ am Badeweiher.

In diesem Gartenjahr sind das Binden und Aufstellen der Osterkrone, die Kinderaktion „Kartoffelanbau im Eimer“, der Italienische Abend am Dorfplatz, die Beteiligung am Vereineschießen des ESV und ein Vereinsausflug zur Gartenschau nach Wassertrüdingen geplant. Eine Familienrallye und ein Walderlebnistag komplettieren das Programm.

Bürgermeister Hubert Zwack bedankte sich beim Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein für die Pflege der öffentlichen Plätze und Flächen im Gemeindebereich: "Sie sind das Aushängeschild für eine Ortschaft". Die alljährlichen Kinderaktionen seien ein Zeichen dafür, dass der Verein auch dem Nachwuchs das Thema „Garten“ nahe bringen möchte.

Abschließend referierte Agnes Feuerer über bienen- und insektenfreundliche Pflanzen für den Hausgarten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.