30.09.2018 - 11:42 Uhr
Gmünd bei GrafenwöhrOberpfalz

Senioren feiern sommerliches Herbstfest

Sturmtief "Fabienne" hatte das Seniorenheim in Gmünd schwer getroffen. Einige Bewohner mussten, als ein Baum auf das Gebäude fiel, sogar verlegt werden und deshalb die Nacht im Aufenthaltsraum verbringen.

2. Bürgermeisterin Anita Stauber brachte Heimleiterin Martina Günther ein Präsent und eine kleine Spende für die Kaffeekasse mit.
von Stefan NeidlProfil

Nach der Aufregung tat daher etwas Entspannung gut und so kam das Kaffeekränzchen der Grafenwöhrer Frauen-Union Grafenwöhr recht gelegen. Aufgrund eines Terminkonflikts wurde die Veranstaltung um eine Woche verschoben und wegen der deutlich kühleren Temperaturen kurzerhand von "Sommer"- in "Herbstfest" umbenannt. Doch pünktlich zur Veranstaltung zeigte sich der Herbst von seiner besten Seite und die Frauen-Union brachte den Sonnenschein mit zum Kaffeekränzchen. Bei musikalischer Begleitung von Klaus Lingl wurde den Senioren Kaffee, Kuchen und frittierte Kräppelchen von Marion Marburger serviert.

Zweite Bürgermeisterin Anita Stauber erklärte, "man wolle mit dem Besuch den Senioren und den Pflegekräften ihre Wertschätzung ausdrücken". Diese sind Tag ein, Tag aus rund um die Uhr im Einsatz, um die Einwohner zu betreuen. Für Heimleiterin Martina Günther hatte Stauber eine kleine Anerkennung und eine Spende für die Kaffeekasse dabei. Die Frauen-Union kommt bereits seit Jahrzehnten gerne zum Sommerfest nach Gmünd und wird auch die nächsten Jahre daran teilnehmen.

Die Frauen-Union kümmerte sich liebevoll um die Seniorenheimbewohner.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.