19.03.2019 - 17:23 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Brandstiftung im Fokus der Ermittler

Einen technischen Defekt schließt die Polizei als Ursache für das Feuer in der Eichendorffstraße mittlerweile aus. Das teilte das Polizeipräsidium Oberpfalz am Dienstagnachmittag mit.

Zerstörter Schuppen/Garagenkomplex
von Anne Spitaler Kontakt Profil

Auch das Wetter könne nicht schuld an dem Brand gewesen sein, sagte Pressesprecher Dietmar Winterberg. Infrage komme noch fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung - genau wie vor drei Jahren. Damals konnte nicht mehr festgestellt werden, was passiert war. Das könnte den Ermittlern nun wieder blühen. "Die Problematik ist: Wenn es gescheit brennt, brennt auch jede Spur ab", erklärte Winterberg.

Weitere Infos zum Brand

Grafenwöhr

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.