18.08.2021 - 10:52 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Golfturnier bringt 4560 Euro für Stiftung "Engel für Kinder"

Eine Spende in mittlerer vierstelliger Höhe: Das ist die Bilanz eines Golfturniers der Firma Sondermaschinentechnik aus Grafenwöhr. Zugute kommt der Betrag über die Stiftung "Engel für Kinder" Mädchen und Buben in Laos.

86 Teilnehmer kämpften beim zweiten SMT-Cup auf dem Gelände des Golfclubs Fahrenbach in Tröstau um jeden Punkt.
von Stefan NeidlProfil

Die Firma Sondermaschinentechnik aus Grafenwöhr hat auf dem Gelände des Golfclubs Fahrenbach in Tröstau ihren zweiten SMT-Cup ausgetragen. 86 Teilnehmer vom Golfclub Oberpfälzer Wald, aus Hof, Berlin, Hessen, Oberbayern und sogar Belgien sowie vom Golfclub Fahrenbach selbst kämpften den ganzen Tag über um jeden Punkt.

Sieger in den jeweiligen Gruppen wurden Rudolf Landmann mit 47 Stableford-Punkten, Michael Janda mit 41 Punkten und Klaus Schnabel mit 39 Punkten. Die Bruttowertung gewann Clubmeisterin Hanka Richter mit 23 Punkten und Clubmeister Felix Köllner mit 32 Punkten. Eine mittlere Sensation gelang Philipp Skapczyk in der Sonderwertung „Longest Drive“ mit einem 315 Meter weiten Schlag.

Bei der Tombola, dem "Birdie Pool", den nicht ausgespielten „Hole-in-One‘s“-Prämien sowie durch weitere spontane Spenden wurde ein Gesamtbetrag von 4560 Euro erzielt. Das Geld geht ungekürzt an die Stiftung „Angels for Children“ („Engel für Kinder“) in Weiherhammer, deren Ziel es ist, Kindern in Laos, einem der ärmsten Länder der Welt, Lebenschancen durch Schulbildung zu ermöglichen.

Lars Engel, Stiftungsratsmitglied und einer der Geschäftsführer der BHS Corrugated GmbH in Weiherhammer, konnte diesmal leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Er schickte jedoch eine Videobotschaft, die bei allen Teilnehmern mit Begeisterung aufgenommen wurde.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.