06.02.2020 - 09:22 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Grafenwöhrer Grund- und Mittelschüler: Knigge leicht gemacht

In der Schule lernt man nicht nur Wissen, man lernt fürs Leben. Deshalb wurden den Grafenwöhrer Mittelschülern nun gute Umgangsformen vermittelt.

Richtig sitzen, essen und sich benehmen: Die Neuntklässler der Grafenwöhrer Mittelschule bekommen Unterricht im guten Benehmen.
von Renate GradlProfil

An zwei Projekttagen hat sich die 9. Klasse der Mittelschule Grafenwöhr zusammen mit Mathilde Schießlbauer vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Schwandorf und ihrer Lehrerin Magdalena Lautner mit besonderen Themen auseinandergesetzt: "Wie wähle ich die richtige Kleidung? Was sagt meine Körpersprache aus? Welche wichtigen Umgangsformen muss ich im täglichen Berufsleben beachten? Worüber unterhalte ich mich im Betrieb? Duzen oder Siezen?". Ein wichtiger Aspekt, denn guteUmgangsformen sind nicht immer selbstverständlich.

Während der Projekttage erarbeiteten die Schüler selbst ein Handy-Knigge. Interessant war auch das richtige Verhalten bei Tisch. "Wie wird richtig eingedeckt? Wie sitze ich bei Tisch? Wer isst zuerst? Wohin mit den Händen?". Ob Betriebsessen oder Begrüßung von Gästen – der Start ins Leben kann für die Neuntklässler nun beginnen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.