23.09.2021 - 17:59 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Italienisches Flair beim Katholischen Frauenbund Grafenwöhr im Jugendheim

Adriano Colella kocht im Jugendheim auf Einladung des Katholischen Frauenbundes ein dreigängiges italienisches Menü.
von Renate GradlProfil

Die Ferien sind vorbei, aber im Jugendheim verbreitete sich trotzdem italienisches Flair: bei Musik, Wein und einem Drei-Gänge-Menü. Der Katholische Frauenbund hatte zu einem italienischen Kochabend "La Cucina Italiana" (die echte italienische Küche) geladen, und das Angebot wurde sehr gerne und reichlich angenommen. Zusammen mit dem Küchenmeister Adriana Colella wurde drei Stunden lang gekocht, gebruzzelt und gebacken.

Schon bei der Zubereitung der Vorspeisen – Tomaten-Tiramisu, Balsamico-Schalotten und Parmaschinken-Chip – lief den Teilnehmern sprichwörtlich das Wasser im Mund zusammen. Die lukullischen Höhepunkte gingen bei beim Hauptgang "Involtini" (italienische Rouladen), Gnocchi, Tomatensugo und Salbei-Butter sowie beim Dessert Olivenöl-Panna-Cotta und dem Pinienkern-Crumble weiter. Zubereitet wurde auch ein Focaccia (Fladenbrot).

Nach getaner Arbeit beziehungsweise genauem Zusehen und Zuhören bei den Experten-Tipps wurde das Menü gemeinsam verspeist. Die Meinung aller: "Es war einfach gigantisch – oder auf Italienisch 'bravissimo'."

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.