27.12.2019 - 09:55 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Mit Mut zum Licht am Annaberg

Nachdem das Wetter den ganzen Tag unstet war, hat sich der Mut der evangelischen Kirchengemeinde gelohnt.

Die Evangelische Gemeinde feierte die Waldweihnacht am Annaberg.
von Renate GradlProfil

Im Schein der Feuerschalen und der Fackeln versammelten sich wieder zahlreiche Grafenwöhrer und auswärtige Gäste zur Waldweihnacht am Annaberg. Die Andacht mit Gebet und Gesang bekannter Advents- und Weihnachtslieder hielten Pfarrer André Fischer und Karin Kumpf. „Viele Menschen haben eine große Sehnsucht nach dem Licht“, sagte der Geistliche in seiner Ansprache. „Gerade in der dunklen Zeit des Jahres entzünden wir uns darum gerne Kerzen und Lichter. Auch in den dunklen Stunden unseres Lebens sehnen wir uns nach einem Licht des Trostes und der Hoffnung. An Weihnachten kommt genau dieses Licht Gottes zu uns auf die Erde.“ Als Zeichen dafür wurde nach der Andacht das Licht von Bethlehem verteilt.

Feierlich musikalisch ausgestaltet wurde der Abend vom Posaunenchor "St. Michael" aus Weiden

unter der Leitung von Günter Weigl. Zum anschließenden gemütlichen Beisammensein gab es Lebkuchen und Glühwein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.