18.07.2019 - 09:28 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Schönes Spektakel

Den "Mann im Mond" beziehungsweise auf dem Mond gab es nicht zu sehen. Dennoch hatte sich der Blick in den Himmel gelohnt.

Mondfinsternis
von Renate GradlProfil

So mancher konnte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Mondfinsternis sehen, wenn er zur richtigen Zeit am richtigen Ort in den Nachthimmel blickte. So wie Rudolf Haupt, der das Naturschauspiel mit seiner Kamera festhielt. Nun können auch diejenigen, die das nächtliche Spektakel verpassten, einen Blick auf die Mondfinsternis werfen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.