21.10.2019 - 09:37 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Senioren und Kinder arbeiteten Hand in Hand

Im Frühjahr wurde gepflanzt und im Herbst aufgeräumt. Ein gemeinsames Gartenprojekt sorgt in Grafenwöhr für viel Freude.

Eine große Säuberungsaktion im Freien ist angesagt. Erneut arbeiten Senioren und Viertklässler im Garten des Grafenwöhrer Mehrgenerationenhauses.
von Autor AZProfil

Die besorgten Blicke zum regenverhangenen Himmel waren unbegründet. Die Wolken blieben dicht, die Arbeit konnte getan werden. „Na Kinder, was meint ihr, gibt es in dieser Jahreszeit im Garten zu tun?“, fragte Elisabeth Gottsche vom Mehrgenerationenhaus (MGH) die Viertklässler von Lehrerin Ingrund Allwardt. „Aufräumen und saubermachen“, lautete die Antwort. Sie hatten beim Gartenprojekt zusammen mit Senioren bereits im Frühjahr gepflanzt, gegossen und gepflegt, immer wieder geerntet – und jetzt war das große Reinemachen angesagt.

Die Erwachsenen waren erneut höchst angetan von der Bereitwilligkeit, dem Fleiß und der Höflichkeit der Mädchen und Buben. Kräuterschnecke, Hochbeet, Blumen- und Sträucherbereiche wurden sorgfältig bearbeitet, zurückgeschnitten, ausgelichtet und gesäubert. Und dann waren da noch die Massen an Laub von den Bäumen ringsum. Aber mit vereinten Kräften war die Aktion relativ bald geschafft. Gottsche dankte allseits für die gemeinsame wertvolle Hilfe. Die Klassensprecher Jayla Jackson und Jan Waschkewitsch ihrerseits betonten: „Danke, dass wir dabei sein konnten.“

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.