15.04.2019 - 10:27 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

US-Armee ehrt langjährige Mitarbeiter

Die Amerikaner wissen, was sie an ihren Zivilangestellten haben. Deswegen ehren sie jährlich die treuesten Mitarbeiter.

Langjährige Mitarbeiter der US-Armee wurden für ihre 45- und 40-jährige Treue von Kommandeur Oberst Adam J. Boyd (Vierter von links hinten) geehrt.
von Renate GradlProfil

Insgesamt sind es rund 2000 Dienstjahre, für die sich die US-Armee bei den Zivilangestellten bedankte. Die Auszeichnung der Angestellten der US-Garnison Bavaria war zudem mit einer Feier verbunden. Nach einer deutschsprachigen Begrüßung sagte Kommandeur Oberst Adam J. Boyd: "Mit großem Stolz stehe ich heute dieser Feier vor, die unseren zivilen Mitarbeiter auszeichnet. Sie haben sich hohe Anerkennung dadurch erworben, dass sie ihr Leben und ihre Arbeitskraft unseren Militärgemeinden, dem Juwel der Oberpfalz, gewidmet haben. Wir feiern die unterschiedlichsten Fähigkeiten von rund 60 Mitarbeitern."

Er zitierte Sam Ewing, einen bekannten amerikanischen Baseballspieler: "Es ist nicht die Anzahl der Stunden, die Sie arbeiten; es ist die Arbeitsleistung, die Sie in diesen Stunden erbringen." - "Heute stehen wir hier gemeinsam mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die sehr viel Arbeit und Arbeitsjahre in ihre Karrieren investiert haben. Das zeigt die Verbundenheit zur Armee", so der Kommandeur.

Neben dem Kommandeur Oberst Adam J. Boyd bedankte sich auch Dieter Gebhardt, der Betriebsratsvorsitzende der Tower & Rose Barracks bei den langjährigen Mitarbeitern der US-Armee. "Vor allem in der heutigen Zeit ist die Tugend der langen Betriebszugehörigkeit oftmals nicht mehr vorhanden", weiß Gebhardt. "Bei der Auszeichnungsfeier sind Jubilare darunter, die länger bei der US-Armee beschäftigt sind, als ich alt bin. Dieser Lebensleistung zolle ich meinen allerhöchsten Respekt", so der Betriebsratsvorsitzende. Die Mitarbeiter waren anschließend zu einem Imbiss mit herzhaften und süßen Speisen eingeladen.

Info:

Ehrungen

45 Jahre: Petra Rauschert, Vilseck und Stephen E. Taylor.

40 Jahre: Rudolf Brunner, Oberviechtach; Willibald Bauer, Vorbach; Claudia Beitz, Grafenwöhr; Norbert Biedermann, Grafenwöhr; Josef Bräutigam, Vilseck; Josef Dotzler, Hirschau; Thomas Eichermüller, Vilseck; Wolfgang Gleissl, Vilseck; Rüdiger Greulich, Grafenwöhr; Wolfgang Hammer, Vilseck; Maria Hertzog, Vilseck; Reinhard Kallmeier, Pressath; Robert Keck, Pressath; Peter Lindner, Auerbach; Günter Meissner, Grafenwöhr; Werner Oheim, Kaltenbrunn; Josef Plößner, Pressath; Christa Reiter, Grafenwöhr; Manfred Rieck, Weiden; Hans Roth, Sulzbach-Rosenberg; Harald Schmidt, Grafenwöhr; Michael Schultes, Grafenwöhr; Petra Schwemmer, Grafenwöhr; Hermann Suttner, Vilseck; Bernhard Thiede, Auerbach; Helmut Völkl, Thansüß und Wilhelm J. Zinnbauer, Vilseck.

Info:

35 Jahre: Eduard Bosser, Vilseck; Peter Balscher, Grafenwöhr, Reinhold Bauer, Grafenwöhr; Thomas Bauer, Grafenwöhr; Siegfried Bösl, Pressath; Alfred Braun, Grafenwöhr; Daniela Danhauser, Grafenwöhr; Maria Doeden, Grafenwöhr; Werner Ebensberger, Freihung; Sabine Eberl, Etzenricht; Heinrich Ellenberger, Vilseck; Barbara Farago, Grafenwöhr; Helmut Gradl, Kirchenthumbach; Andrea Hampl, Vilseck; Horst Jacobs, Sulzbach-Rosenberg; Gene Barry Johnson, Preciosa Köppl, Kaltenbrunn; Hans Köstler, Eschenbach; Peter Koller, Grafenwöhr; Klaus Krapf, Freihung; Horst Krug, Pressath; Reinhold Lohner, Kirchenthumbach; Earl Mallard; Manfred Meier, Pressath; Reinhard Merkl, Pressath; Thomas Merkl, Königstein; Hermann Paulus, Edelsfeld; Gerhard Pirner, Edelsfeld; Hans-Jürgen Pirner, Königstein; Mark W. Rabenstein; Cornelia Ruppert, Vilseck; Margarete Sanchez, Mantel; Dietmar Schatz, Weiden; Heinrich Schmidt, Vilseck; Andrea Schottenhammel, Eschenbach; Dietmar Schröder, Würzburg; Günter Stich, Parkstein; Brigitte Stopfer, Grafenwöhr; Rudolf Weidner Eschenbach; Franz Zeilmann, Vilseck und Christina Zinn, Grafenwöhr.

30 Jahre: Siegfried Mayer, Wackersdorf; Jaye M. Bakalars; Alexandra Biersack, Schwarzenbach; Karen Bierstedt, Sulzbach-Rosenberg; Sylivia Burgunder-Johnson, Sulzbach-Rosenberg; Reinhold Einsiedler, Grafenwöhr; Heinrich Fenk, Hahnbach; Petra Gallardo, Amberg; Maximiliane Genosko-Bauer, Bayreuth; Renate Goltz, Trasslberg; Elke Harris, Grafenwöhr; Gisela Holland, Grafenwöhr; John Alan Howard; Bradley Huestis; Christine Krause, Vilseck; Rudolf Lehmann, Speinshart; Timothy Michael Leighty, Werner Meier, Pressath; Bernd Minnich, Speinshart; Iris Montemayor, Weiden; Dieter Müller, Pegnitz-Bronn; Fritz Pirkl, Königstein; Roland Pörschke, Auerbach; Roland Schecklmann, Kirchenthumbach; Helmut Schmaus, Irchenrieth; Ursula Schneider, Amberg; Peter Schraml, Speinshart; Helmut Schwindl, Vilseck; Otto Sperber, Edelsfeld; Eberhard John Turkiw; Kenneth C. Williams; Bettina Yarbrough, Pfreimd und Thomas Zirkelbach, Zell.

25 Jahre: Carla D. Atkins; Eddie L. Marshall; Anita Engelhardt, Vilseck; Anthony Eugene Frazier; Franz-Sebastian Müller, Vilseck; Amador Rosado Sanchez und Petra Steckert, Hartmannshof.

20 Jahre: Natalja Erfurt, Grafenwöhr; Tanja Andreesen (ehem. Jones), Grafenwöhr; Elke Britton, Freihung; Jermaine Demetry Brown; Christina Carlos-Grötzinger, Neumarkt i. d. Opf.; Wolfgang Fischer, Kaltenbrunn; Konrad Helgert, Pressath; Daniel L. Houser; Yasmine Livingston, Eschenbach, Swetlana Luft, Grafenwöhr; Ann L. Mulligan; Sarah Elizabeth Natale; Markus Rauchenberger, Kümmersbruck; Monica Jean Tillmann und Michael Zimmermann, Pressath.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.