31.05.2019 - 10:09 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

US-Auszeichnungen für die Bundeswehr

Mit militärischen Auszeichnungen für die Bundeswehr bedankt sich die US-Armee für die gute Zusammenarbeit zwischen den Dienststellen auf dem Truppenübungsplatz.

Oberst William Glaser (links) verleiht an Oberstleutnant Florian Rommel die „Army Comendation Medal“.
von Autor MORProfil
Stabsfeldwebel Michael Hiller (rechts) wird mit der "Army Achievement Medal" ausgezeichnet.
Hauptfeldwebel Daniel Krenzer (rechts) erhält die "Army Achievement Medal".

Kommandant Oberstleutnant Florian Rommel erhielt aus den Händen des Chefs des Stabes vom 7. US-Armee-Ausbildungskommando, Oberst William Glaser, die „Army Commendations Medal“. Mit der „Army Achievement Medal“ wurden Stabsfeldwebel Michael Hiller und Hauptfeldwebel Daniel Krenzer ausgezeichnet. Die Urkunden zur Verleihung der Medaillen tragen die Unterschrift des kommandierenden Generals der US-Armee in Europa, Generalleutnant Christopher G. Cavoli. Im Urkundentext wird die gute Zusammenarbeit zwischen den US-Soldaten und den Bundeswehrsoldaten herausgestellt.

Nach gemeinsamen Ausbildungen und Schießvorhaben konnten im Laufe der Jahre auch an mehrere Dutzend US-Soldaten Schützenschnüre in Gold, Silber und Bronze sowie die Leistungsabzeichen der Bundeswehr in verschiedenen Stufen verliehen werden.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.