15.04.2019 - 15:52 Uhr
Großkonreuth bei MähringOberpfalz

Rosen und Musik für Karl Ott

Ein Ständchen ist nicht genug: Zu seinem 85. Geburtstag bekam Karl Ott beinahe schon ein ganzes Konzert der Großkonreuther Blasmusik.

Über 30 Musiker der Großkonreuther Blasmusik gratulierten Karl Ott (Mitte, mit Blumenstrauß) zu seinem 85. Geburtstag.
von Redaktion ONETZProfil

Die Musiker marschierten am Sonntagmorgen durch Redenbach bis zur Gaststätte Weiß, in der Karl Ott feierte, und spielten ihrem "treusten Fan" dort ein Ständchen. Zu seinem Ehrentag durfte Karl Ott die von ihm ausgewählte Polka "Auf der Vogelwiese" selbst dirigieren. Auch die Alphornbläser spielten für den ehemaligen Großkonreuther Bäcker mehrere Stücke. Die freiwillige Feuerwehr Großkonreuth und die Großkonreuther Blasmusik schenkten Karl Ott je einen gemeinsamen Ausflug mit dem Verein. Von jedem Musiker bekam der Jubilar zudem eine Rose. Dirigent Markus Werner dankte Karl Ott, dass er den Verein seit Jahren so tatkräftig und vielseitig unterstützt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen spielten die Kapelle und die Alphornbläser noch einmal. Neben böhmischer Blasmusik erklang auch das Stück "T-Bone Tricks". Dieses Solostück für Posaune hatte sich Karl Ott vom Verein gewünscht.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.