08.06.2020 - 14:19 Uhr
HahnbachOberpfalz

Auto fliegt von der Straße und landet im Graben

Da ist wohl der Schutzengel mitgefahren. Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Hahnbach kamen ein 62-Jähriger und seine 23-jährige Tochter mit leichten Blessuren davon. Ihr Auto besitzt wohl nur noch Schrottwert.

Das Unfallauto wurde komplett demoliert. Die Insassen, ein 62-Jähriger mit seiner 23-jährigen Tochter, blieben nahezu unverletzt und konnte sich selbst aus dem Wrack befreien.
von Markus Bleisteiner Kontakt Profil

Am Sonntag gegen 14.15 Uhr hatten zwei Pkw-Insassen einen äußerst aufmerksamen Schutzengel an Bord. Ein 62-Jähriger war mit seiner 23-jährigen Tochter als Beifahrerin auf der Staatsstraße 2120 von Vilseck kommend in Richtung Hahnbach unterwegs. Kurz nach dem Kreuzberg kam der Fahrer mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte einen mehrere Meter tiefen Graben hinunter und prallte dort gegen einen Baum. Der Pkw wurde hierbei total beschädigt und besitzt nur noch Schrottwert, heißt es im Polizeibericht.

Wie durch ein Wunder blieben die beiden Insassen unverletzt und konnte sich selbst aus dem total demolierten Wagen befreien. Das Auto musste mit einem Kran geborgen und später abgeschleppt werden.

Der Schaden wird auf 20 000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren aus der Umgebung waren mit entsprechender Mannstärke vor Ort und unterstützten die Polizei bei der Absperrung und regelten den Verkehr.

19-Jähriger kommt mit seinem Auto ins Schleudern und baut Unfall

Freudenberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.