08.11.2019 - 15:16 Uhr
HahnbachOberpfalz

Beim Abbiegen zusammengestoßen: Zwei Verletzte bei Hahnbach

Zwei Autos, zwei Verletzte: Ein Fahrer wollte abbiegen, der Nachfolgende bemerkte das zu spät. Bei Hahnbach sind am Freitag zwei Autos zusammengestoßen.

Bei Hahnbach sind am Freitag zwei Autos zusammengestoßen. Eines der beiden, ein weißer Opel, kam dabei von der Straße ab und prallte gegen einen Lärmschutzwall.
von Heike Unger Kontakt Profil

Ein 32-jähriger wollte mit seinem VW gegen 9.15 Uhr von der Staatsstraße 2120 in den Wehrlogweg einbiegen. Ein 56-Jähriger, der ihm mit seinem Opel folgte, bemerkte dies zu spät: Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, wich deshalb nach rechts aus. Dabei stießen die beiden Autos zusammen. Der Opel kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lärmschutzwall.

Beide Autofahrer wurden bei der Kollision leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie vorsorglich in die Krankenhäuser nach Sulzbach-Rosenberg und Amberg. Beide Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei spricht von einem Schaden von rund 15000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.