04.06.2018 - 15:00 Uhr
HahnbachOberpfalz

Einbruch in Hahnbach: Unbekannte erbeuten Geld und Schmuck

Die Einbrecher kamen über eine unversperrte Garagentür ins Gebäude: In einem Mehrfamilienhaus in Hahnbach haben Unbekannte Bargeld und Schmuck erbeutet.

Nach einem Einbruch in Hahnbach ermittelt die Amberger Kripo.
von Heike Unger Kontakt Profil

(eik) Die Einbrecher kamen über eine unversperrte Garagentür ins Gebäude: In einem Mehrfamilienhaus in Hahnbach haben Unbekannte Bargeld und Schmuck erbeutet.

Geschehen ist dies am Freitag zwischen 16.45 und 20.30 Uhr in der Hauptstraße. Ungehindert gelangten die Einbrecher ins Haus: Sie nutzten nach Auskunft der Polizei eine unversperrte Garagentür, durch die sie zunächst ins Treppenhaus des Wohngebäudes kamen. Dann wuchteten sie eine Wohnungstür im ersten Obergeschoss auf.

Wie die Polizei mitteilt, haben die Unbekannten in der Wohnung gezielt nach Beute gesucht. Und sie wurden fündig: Sie nahmen Bargeld und Schmuck in einem mittleren dreistellingen Euro-Wert mit. Am Türblatt haben sie einen Schaden von etwa 50 Euro hinterlassen.

Es könnte sein, dass ein Zeuge die Täter gesehen hat:In der Nacht zum Samstag ging gegen 1 Uhr bei der Polizei der Hinweis auf ein Fahrzeug ein, das im nördlich von Hahnbach gelegenen Ortsteil Unterschalkenbach aufgefallen war. "Der Wagen wurde von der aufmerksamen Mitteilerin als roter Van älteren Baujahres, möglicherweise mit slowakischer Zulassung, beschrieben", berichtet die Polizei. In den Auto sollen mehrere Personen unterwegs gewesen sein. Obwohl sofort eine Fahndung eingeleitet wurde, konnte der Wagen nicht ausfindig gemacht werden. Deshalb ist momentan auch nicht klar, "ob die Fahrzeuginsassen mit dem zuvor geschehenen Einbruch in Hahnbach im Zusammenhang stehen".

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg ermittelt. Sie appelliert an Zeugen, die Hinweise zum Einbruch oder zu dem Fahrzeug machen können, sich unter 09621/8900 zu melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.