10.10.2021 - 15:05 Uhr
HahnbachOberpfalz

Fischweiher verunreinigt: 150 Forellen verenden

Eine unbekannte Substanz führt in einem Weiher bei Hahnbach zum Tod von 150 Fischen.

Die PI Sulzbach-Rosenberg musste zu einem verunreinigten Fischweiher bei Hahnbach ausrücken.
von Andreas Royer Kontakt Profil

Ein unbekannter Täter verunreinigte zwischen Sonntag, 3. Oktober, und Freitag, 8. Oktober, einen Fischweiher in Luppersricht im Gemeindebereich Hahnbach. Dadurch verendeten etwa 150 Forellen. Für den Teichwirt entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Die genaue Substanz, die zur Verunreinigung führte, ist noch nicht bekannt. Eine Wasserprobe soll hierzu Aufschluss geben. Hinweise über Feststellungen, die zur Tataufklärung beitragen können, nimmt die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg unter Telefon 09661 / 8744-0 entgegen.

Mehr zu einer Schlägerei am Amberger Bahnhof

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.