06.07.2021 - 14:05 Uhr
HahnbachOberpfalz

Hahnbacher Vorschulkinder üben Verhalten in Notsituationen

Die Hahnbacher Vorschulkinder mit Brandschutzerzieher Andreas Pryzbilla.
von Externer BeitragProfil

Das Thema Brandschutzerziehung und das richtige Verhalten im Brandfall steht seit Jahren auf der Agenda des Hahnbacher Kindergartens. Dessen Leiterin Karin Schlegl hatte dazu die beiden Brandschutzerzieher Andreas Pryzbilla und Tobias Göbl eingeladen. Doch nicht nur die Kinder, die in die verschiedenen Altersgruppen eingeteilt waren, konnten etwas lernen, auch das Kindergartenpersonal erfuhr die eine oder andere Neuigkeit über das richtige Verhalten in Notsituationen. Mit den Kindern wurde das richtige Verlassen des Gruppenraums in Notfällen geübt, ebenso das Absetzen eines Notrufs an einer Übungstelefonanlage, das Entzünden eines Streichholzes unter Aufsicht mit anschließender Betätigung der Kindersicherung, das Löschen von Kerzen mit verschiedenen Hilfsmitteln oder die Telefonnummer der Feuerwehr. Zum Abschluss unternahmen die Vorschulkinder eine Fahrt mit dem Feuerwehrfahrzeug.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.