Jahreshauptversammlung der Marktbläser Hahnbach

Hahnbach
05.08.2022 - 13:51 Uhr

Bei einer Jahreshauptversammlung der Marktbläser wird nicht nur geredet, sondern auch musiziert. Obendrauf gab's noch einige Mitglieder zu ehren. im Rittersaal

Musikalisch flott eröffnet wurde die Jahreshauptversammlung der Marktbläser, zu der Vorsitzender Matthias Fenk im Rittersaal begrüßte. Resümees und viele Ehrungen standen an. An Aktivitäten führte Fenk unter anderem Auftritte beim Marktfest, in der Pfarrkirche und auf dem Frohnberg, bei der Luftklangmeile in Amberg, dem Faschingszug, bei den Ortsteilandachten am Heiligen Abend und an Ostern an. Dazu hatte man vor Corona noch ein Zeltlager der Jugend und einen Skiausflug in die Wildschönau angeboten. Balkonkonzerte, ein Video, Proben im Freien waren dann während der schwierigen Pandemiezeit angesagt.

Froh sei man, betonte Fenk, dass das 25. Jahreskonzert und weitere Auftritte, alle in bester Manier, wieder absolviert werden konnten. Die überaus starke Teilnahme beim Spektakel "900samma" lobte Fenk besonders. Dirigent Benno Englhart freute sich besonders über neu hinzugekommene Musiker und dankte Jakob Hofmann für die Übernahme der Leitung des Nachwuchsorchesters.

Lena Schmalzl, die Vorsitzende der Jugendvorstandschaft, erinnerte an Juniorkonzerte, einen Elternabend mit einem Feldgottesdienst und das Ferienprogramm. Man habe ein Klavier zu einer Bar umgebaut, eine maskierte Probe am Fasching abgehalten und einen Frühschoppen gespielt.

Zur neuen Vorstandschaft wurden immer einstimmig Matthias Fenk als erster Vorsitzender, Irene Klier als 2. Vorsitzende gewählt, Schatzmeisterin bleibt Hannelore Schuster und Andrea Fenk Schriftführerin. Sprecher der Aktiven wurde Christian Gebhard, Jugendsprecher Sophie Rauch, Elternsprecher Josef Hofmann, Vertreter der fördernden Mitglieder ist Georg Götz, Kassenprüfer Willi Hofmann und Markus Achhammer.

Hahnbachs zweiter Bürgermeister Georg Götz lobte das „Aushängeschild Hahnbachs“ für vielfältiges Engagement. Mit Anstecknadeln und Urkunden wurden für 30 aktive Jahre Bettina Iberer und Irene Klier geehrt, für 25 Jahre Josef Iberer, Erika Schober und Christian Daubenmerkl. Schon zwanzig Jahre sind Regina Achhammer, Sabrina Gebhard, Florian Weiß, Kerstin Heldmann, Sophia Hofmann, Leopold und Lena Schmalzl sind 15 Jahre dabei. 8 Mitglieder können auf zehn Jahre zurückschauen und schon 35 auf immerhin fünf Jahre Treue. Einen Ausblick gab Vorsitzender Matthias Fenk mit den Auftritten im Ort und auf dem Frohnberg und der Wiederaufnahme der „Chorkids“ im nächsten Jahr. Schon sammle man Ideen für die 30-Jahrfeier der Marktbläser, welche 2023 anstehe.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.