26.11.2018 - 13:28 Uhr
HahnbachOberpfalz

Sportschützin Julia Simon trägt sich ins Goldene Buch ein

Sie holte Bronze im Team bei der Weltmeisterschaft in Südkorea: Nun ist Sportschützin Julia Simon eine große Ehre zuteil geworden. Bei einem Empfang trägt sie sich ins Goldene Buch der Marktgemeinde ein.

Julia Simon (vorne) trägt sich ins Goldene Buch der Gemeinde ein. Es freuen sich mit ihr Trainer Markus Bauer (von links), Bürgermeister Bernhard Lindner, Schützenmeister Werner Wendl sowie die Eltern Birgit und Norbert Simon.
von Autor UFHProfil

Mit einem Empfang im Rathaus von Hahnbach würdigte Bürgermeister Bernhard Lindner die Erfolge der Sportschützin Julia Simon. "Alleine die Platzierungen der vergangenen drei Jahre zeigen den sportlichen Weg an die Spitze", lobte Lindner die Sportschützin. 2016 habe sie den Titel der Bayerischen Meisterin und einen 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft errungen, 2017 seien ein 1. und ein 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft zu Buche gestanden und im Jahr 2018 wurde es international mit der Teilnahme an der Europameisterschaft und mit einer Bronzemedaille im Team bei der Weltmeisterschaft im südkoreanischen Changwon.

Das Gemeindeoberhaupt würdigte dabei auch den mit den Schützenmeistern Werner Wendl und Hans Lederer sowie den gesamten Vorstand des Schützenvereins Edelweiß Süß, bei dem Julia Simon die Grundlagen für den Schießsport gelegt hat. Sowohl der Bürgermeister als auch der Schützenmeister stellten dabei die Leistungen von Jugendwart Markus Bauer besonders heraus, der die Basis für die Fähigkeiten der Schützin gelegt und gefördert hat. Dank sprach Lindner auch der Familie aus, welche die sportlichen Aktivitäten stets unterstützen. Schützenmeister Werner Wendl ließ die Erfolge seines Schützlings Revue passieren: Besonders nannte er natürlich den 3. Platz bei der Weltmeisterschaft.

Julia trat als Elfjährige den Edelweiß Schützen bei. Sehr schnell erkannte man dort ihr Talent und nur zwei Jahre später nahm sie bei einer Deutschen Meisterschaft teil. Als Kadermitglied des Oberpfälzer Schützenbunds verfolgt sie ihren Weg an die Spitze im Schießsport. 2019 möchte sie an vier Weltcups, unter anderem in Indien, teilnehmen. "Vielen lieben Dank an meine Heimatgemeinde Hahnbach und meinen Heimatverein Edelweiß Süß für die jahrelange Unterstützung!", schrieb Julia Simon ins Goldene Buch. Darunter setzte sie selbstverständlich auch ihre Unterschrift.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.