20.08.2020 - 12:55 Uhr
HahnbachOberpfalz

Technisches Hilfswerk spendet an Bücherei Hahnbach

Das Technische Hilfswerk übergab Bücher an die Hahnbacher Gemeindebücherei. Damit soll kindgerecht auf die wichtige Arbeit von Hilfsorganisationen aufmerksam gemacht werden.

Mit dem Büchereiteam um Anita Pirner, Angelika Englhardt, Bürgermeister Bernhard Lindner und Cornelia Kemmel (von links) freuen sich stellvertretender THW-Ortsbeauftragter Harald Enßner und Ortsbeauftragter Günter Götz (von rechts) über die Bücherübergabe.
von Josef IbererProfil

Mit einem eher ungewöhnlichen Einsatz überraschten der Sulzbach-Rosenberger Ortsbeauftragte des Technischen Hilfswerks (THW) Günter Götz und sein Stellvertreter Harald Enßner das Team der Hahnbacher Gemeindebücherei. Zum Motto „Spielend helfen lernen ... Mach mit“ übergaben sie im Beisein von Bürgermeister Bernhard Linder eine umfangreiche Büchersammlung und Puzzle-Spiele. Dabei handelt es sich um Bücher wie: „Tom, der THW-Helfer Einsatz in Frankreich“ oder „Tom, der THW-Helfer in der Burgruine“.

Die kindgerecht gefasste Lektüre und noch weitere Mitbringsel wie Schlüsselanhänger und Taschen sollen nicht zuletzt dazu dienen, Freiwillige und Ehrenamtliche bereits in jungen Jahren für die wichtige Tätigkeit von Hilfsorganisationen zu motivieren. Mit etwa 60 Ehrenamtlichen in vier Fachgruppen (Bergung, Not- und Instandsetzung, biologische und technische Ortung) werden vom Ortsverband Sulzbach-Rosenberg jährliche rund 500 Übungs- und Einsatzstunden geleistet, hieß es bei der Übergabe. In Zukunft seien auch Kindervorführungen geplant.

Mehr zum THW Ortsverband Sulzbach-Rosenberg

Sulzbach-Rosenberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.