27.02.2019 - 17:01 Uhr
Haid bei PullenreuthOberpfalz

Sachsen sind ans Herz gewachsen

Bereits seit 20 Jahren kommt Familie Krönert aus Weinböhla in die Gemeinde Pullenreuth, um ihren Urlaub auf dem Burgerhof von Christa und Karl Bayer zu verbringen. Grund genug, für eine Ehrung.

Familie Krönert ist stolz auf die Urkunde der Gemeinde Pullenreuth.
von Autor TWGProfil
Links die Familie Krönert mit Vermieterin Christa Bayer und zweiter Bürgermeisterin Gabi Hawranek (von rechts)

Christa Bayer, ist die gute Seele vom Burgerhof in Haid, auf dem im Jahre 2000 ein neues Ferienhaus errichtet wurde und seitdem dort Gäste herzlich willkommen sind. Christa Bayer macht es sich immer zur Aufgabe, sich bei ihren Urlauberfamilien, die bereits seit Jahrzehnten hier ihre freie Zeit verbringen, mit einer Ehrung zu bedanken. Familie Krönert aus Weinböhla an der sächsischen Weinstraße, inmitten der Kulturlandschaft Dresden, Meißen und Moritzburg, gehört zu dieser Gruppe. Deshalb wurden sie zu Kaffee, Sekt und Kücheln eingeladen. Christa Bayer trug ein Gedicht vor, in dem sie die vielen schönen Zeiten Revue passieren ließ und überreichte ein Geschenk.

„Durch die vielen Jahre sind mir die Sachsen so richtig ans Herz gewachsen“, sagt die Vermieterin. Bereits zum 20. Male verbrachten die Krönerts ihre Ferien in der Gemeinde Pullenreuth. Im Jahre 2000 waren sie erstmals in der Steinwaldregion. Sie haben schon viele Freunde und Verwandte mit in die Oberpfalz genommen und ihnen vom Burgerhof vorgeschwärmt. Die letzten Urlaube verbrachten sie immer in den Wintermonaten in Haid. Hier konnten sie die Skiabfahrten auf dem Ochsenkopf und in Mehlmeisel nutzen. Außerdem genossen sie die schönen Winterlandschaften in der Gemeinde.

Familie Krönert wandert gerne und genießt die idyllische Landschaft im Steinwald und die herrliche Ruhe. Sie erkunden immer wieder neue Ziele und Gastwirtschaften in der Umgebung. Auch beim Landgasthof Dragoner in Höll, sind sie gern gesehene Gäste und schwärmen vom dortigen Zoigl und den Brotzeiten. Aber auch bei der Arbeit auf dem Burgerhof und im Stall sind sie gerne dabei.

Auch die Gemeinde Pullenreuth, vertreten durch zweite Bürgermeisterin Gabi Hawranek, kam zur kleinen Feierrunde. Sie dankte der Urlauberfamilie mit einer Urkunde und einem Präsent, worüber sich Familie Krönert sehr freute.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.