Köferinger Straße in Haselmühl wird komplett gesperrt

Die Ortsdurchfahrt von Haselmühl (Kümmersbruck) wird ab Donnerstag, 8. August, mehrere Tage komplett gesperrt: Hier wird die Fahrbahndecke erneuert.

Ab Donnerstag, 8. August, wird der alte Straßenbelag abgefräst, danach wird in zwei Schichten eine neue Fahrbahndecke aufgebracht: Die Haselmühler Ortsdurchfahrt (Köferinger Straße) in Richtung Köfering muss dafür einige Tage komplett gesperrt werden.
von Heike Unger Kontakt Profil

Das wird eine größere Nummer - insbesondere für die Anwohner der Rathausstraße in Haselmühl: Sie wohnen in einer Sackgasse, deren einzige Zufahrt über die Kreisstraße AS 27 (Köferinger Straße) führt. Diese Ortsdurchfahrt wird ab Donnerstag mehrere Tage komplett gesperrt, weil die Fahrbahndecke erneuert wird.

Da es um eine Kreisstraße geht, hat die Regie bei dieser Baumaßnahme nicht die Gemeinde, sondern das Landratsamt. Es kündigt in einer Presseinformation an, dass die Haselmühler Ortsdurchfahrt ab der Vilstalstraße (Schloßplatz/Köferinger Straße) bis zum Ortsende von Haselmühl in Richtung Köfering, "mit einer neuen Fahrbahndecke ausgestattet" wird. Dazu müsse dieser Bereich "einige Tage für den Verkehr komplett gesperrt werden".

Mit den besonders betroffenen Anwohnern der Rathausstraße hat die Spezialstraßenbaufirma über ein Infoblatt im Briefkasten Kontakt aufgenommen. Darin weist sie auf mögliche "Behinderungen bei der Ein- und Ausfahrt zu den Grundstücken" hin. Der neue Straßenbelag (DSK: Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise) werde in zwei Lagen aufgetragen. Jede davon sei nach etwa 45 Minuten wieder befahrbar, teilt die Firma mit. Sie arbeite täglich von 7 bis 20 Uhr, was aber vom Wetter abhängig sei. In dem Wissen, dass die Erneuerung der Ortsdurchfahrt ein großer Eingriff ist, wurde dieses Vorhaben nach Auskunft aus dem Landratsamt bewusst auf diesen Zeitpunkt gelegt: Weil Grammer Haselmühl derzeit Betriebsurlaub hat, lassen sich damit zusätzliche Probleme durch das sonst starke Verkehrsaufkommen zu den Schichtzeiten vermeiden.

Am Donnerstag, 8., und Freitag, 9. August, wird zunächst die alte Fahrbahndecke abgefräst. "Anschließend wird die Sperrung das Wochenende über wieder aufgehoben", teilt Landkreis-Pressesprecherin Christine Hollederer mit. Ab Montag, 12. August, werde dann die neue Fahrbahndecke eingebaut. Dazu wird die Köferinger Straße ab der Bayernwerkstraße bis zum Ortsende von Haselmühl dann voraussichtlich bis 14. August erneut für den Verkehr komplett gesperrt.

Die Umleitung (beschildert) verläuft von der Abzweigung der AS 27 in Haselmühl auf der Vilstalstraße bis nach Amberg. Dort geht es weiter über die Bruno-Hofer- zur Werner-von-Siemens- und Köferinger Straße bis nach Köfering und dort über die Haselmühler Straße zurück nach Haselmühl (entsprechend in der Gegenrichtung).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.