17.09.2019 - 10:59 Uhr
HersbruckOberpfalz

Hersbruck: Hausmeister auf dem Pausenhof von Eltern-Taxi verletzt

Trotz eines Verbotsschilds für Fahrzeuge aller Art fährt eine Frau auf den Pausenhof, um ihre Tochter bis an die Schultür zu bringen. Die Frau erfasst den Hausmeister mit ihrem Auto und verletzt ihn an der Hüfte.

Auf dem Pausenhof der Schule in Hersbruck erfasst ein Auto den Hausmeister und verletzt ihn an der Hüfte.
von Günther Wedel Kontakt Profil

Zu einem Unfall kam es am Montagmorgen gegen 7.50 Uhr auf dem Pausenhof der Hersbrucker Schule. Dort fuhr eine 35-jährige Mutter mit einem Audi vor, um ihre Tochter direkt am Haupteingang aussteigen zu lassen. Dass der Pausenhof für Fahrzeuge aller Art gesperrt ist, interessierte die Frau nicht. Angesprochen auf ihr Fehlverhalten, reagierte sie sehr ungehalten und legte den Rückwärtsgang ein, um das Schulgelände zu verlassen. Sie sah nicht, dass der 47-jährige Hausmeister gerade sein Fahrrad über den Hof schob. Das Auto erfasste den Mann und verletzte ihn im Hüftbereich. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.