13.08.2021 - 10:25 Uhr
HersbruckOberpfalz

Velden: Einbrecher im Kindergarten und im Sportheim

Gleich zwei Mal haben Einbrecher in Velden zugeschlagen: Die Unbekannten beschädigten Fenster und Türen und vergriffen sich am Bargeld. Betroffen sind der Kindergarten und das Sportheim.

Unbekannte sind in Velden in den Kindergarten und das Sportheim eingebrochen. Die Polizei ermittelt.
von Tobias Gräf Kontakt Profil

In Velden waren Einbrecher am Werk. Laut Bericht der Hersbrucker Polizei sollen die Kriminellen zwischen Mittwoch, 11. August, 15 Uhr, und Donnerstag, 12. August, 7.30 Uhr, zwei Mal zugeschlagen haben. Vermutlich erfolgten die Einbrüche in der Nacht.

Betroffen sind der städtische Kindergarten und das Sportheim. Im Kinderheim sollen laut Polizei mehrere Türen beschädigt und ein niedriger Bargeldbetrag entwendet worden sein. Der Schaden liegt bei circa 1000 Euro.

Kurz darauf – der Polizei zufolge zwischen Mittwoch, 19.15 Uhr, und Donnerstag, 15.15 Uhr - sollen ein oder mehrere Einbrecher zudem ins Sportheim in Velden eingestiegen sein. Sie demolierten zwar Fenster und Türen, hätten aber in diesem Fall nichts gestohlen. Der Schaden soll sich hier auf einen "mittleren vierstelligen Betrag" belaufen.

Die Polizei sicherte die Spuren und bittet mögliche Zeugen, verdächtige Wahrnehmungen oder Hinweise zu Tatverdächtigen an die Inspektion Hersbruck (09151/8690-0) zu melden.

In der Obersdorfer Straße in Sulzbach-Rosenberg soll ein Radler von einem Auto geblendet worden sein

Sulzbach-Rosenberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.