09.03.2020 - 10:20 Uhr
HirschauOberpfalz

Alfred Bösl aus Hirschau mit 90 allseits interessiert

Bescheidenheit und Hilfsbereitschaft zogen sich bei Alfred Bösl aus Hirschau durch das gesamte Leben. Nun feierte er im Kreise seiner Lieben 90. Geburtstag.

Alfred Bösl (Mitte) freut sich zusammen mit seiner Frau Inge über die Glückwünsche, die Bürgermeister Hermann Falk im Namen der Stadt Hirschau und des Landrats überbringt.
von Gerhard FleischmannProfil

Dazu gratulierte ihm Bürgermeister Hermann Falk im Namen der Stadt Hirschau, aber auch im Auftrag von Landrat Richard Reisinger.

Der Jubilar, ein geborener Hirschauer, begann mit 14 Jahren 1944 eine Lehre als Schlosser bei Messerschmitt in Deggendorf. Nach dem Krieg arbeitete er bei den Amberger Kaolinwerken, bei denen er bis zur Rente in der Schlosserei tätig war.

1959 heiratete er seine Inge, ihnen wurden ein Sohn und vier Töchter geschenkt. Inzwischen ist der engere Familienkreis um 13 Enkel und vier Urenkel gewachsen, die dem Jubilar und seiner Frau sehr viel Freude bereiten. 1962 baute sich die junge Familie ein Eigenheim in Hirschau. Dabei leistete das handwerkliche Geschick des Jubilars hervorragende Dienste, ebenso bei den Hausbauten der Kinder.

Im Vorjahr wurde Alfred Bösl für 70 Jahre aktive und zuletzt passive Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Hirschau geehrt, die mit einer Delegation zum 90. Geburtstag gratulierte. Motorrad fahren begeisterte ihn lange Jahre, und auch Reisen mit dem Wohnwagen ins damalige Jugoslawien oder nach Italien standen früher auf dem Plan.

Im Ruhestand machte sich der Jubilar solange er konnte als Hobbyschlosser und helfende Hand nützlich. Jetzt ist es etwas ruhiger um ihn geworden. Die Informationen aus Hirschau und der Region bringt ihm unter der Woche die Amberger Zeitung. So ist der begeisterte Fußballfan auch über die Hintergründe und Nebengeräusche seines Lieblingssports gut informiert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.