29.05.2019 - 17:25 Uhr
HirschauOberpfalz

"Kummt's eina": In Hirschau spielt am Sonntag die Musik

Nach dem großen Erfolg des Volksmusikspektakels "dousamma" 2017 gibt es jetzt eine Neuauflage. "Kummt's eina!": Dieses Motto gilt am Sonntag, 2. Juni, in Hirschau als Einladung an alle, die diese Musikrichtung lieben. In allen Facetten.

Altbürgermeister Hans Drexler (Zweiter von rechts) zählt nicht nur zu den Hauptorganisatoren des „Kummt’s eina“. Er ist auch als Aktiver mit von der Partie, sowohl bei den Watzndorfern als auch wie hier bei der Hirschauer Wirtshausmusi zusammen mit (von links) Franz Dolles, Alexander Götz und Uwe Hermann.
von Werner SchulzProfil

Animiert vom großen Erfolg des Volksmusikspektakels "dousamma", das 2017 Tausende anlockte, hatte Werner Stein, der Kreisvorsitzende des Nordbayerischen Musikbunds (NBMB), die Idee einer Neuauflage. Die steigt nun am Sonntag, 2. Juni, mit dem Motto "Kummt's eina!" in Hirschau. Der Gewerbeverband veranstaltet parallel dazu einen großen Einkaufsmarkt.

Der Auftakt

Offizielle Festeröffnung ist am Sonntag um 12 Uhr auf der Bühne 2 vor dem Westgiebel des Rathauses.

Bereits um 10.30 Uhr wird in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt (Bühne 1) ein katholischer Gottesdienst gefeiert, musikalisch gestaltet vom Ehenfelder Männerchor.

Die Bühne 2 (Rathaus West) gehört ab 12 Uhr den Blaskapellen, zum Auftakt dem Musikzug der Stadt Hirschau.

Programm Bühne 2

13 Uhr: Bigband des NBMB-Bezirksverbandes Oberpfalz; 14 Uhr: Jugendblaskapelle Schnaittenbach; 15 Uhr: Ehenbachtaler Blasmusik; 16 Uhr: Jugendblaskapelle Roggenstein; 18 Uhr: D'Oberpfälzer Weihermusikanten.

Bühne 3 (Gasthaus Weich)

12.30 Uhr: Zug & Druck, Blechknopf; 13.30 Uhr: Jedsmal Anerschd, Zamgwürflten; 15 Uhr: Wirtshauseck Musi, Rathauskapelle Wiesenfelden; 16.30 Uhr: Kapelle Konrad, Milchbankl Muse, 18 Uhr: S'Vilsblech.

Bühne 4 (Festspielbühne/Schlosshof)

12.30 Uhr: Kinder- und Jugendchor Herzwärts; 13 Uhr: Sänger- und Musikantentreffen Josef Sterr mit Schowiedanei, Die letzten Gwietscher, Duo Löffler-Birzer, Josefshofer Hausgesang; 14.30 Uhr: Die Bäckn Moila, Trigane, Hans und Marianne Kowatsch; 16 Uhr: Trachtenjugend des Gauverbandes Oberpfalz; 17.30 Uhr: Hirschauer Schloosmusi, D'Watzndorfer, Hirschauer Wirtshausmusi, Dudelsackkapelle Ledce (ab 19 Uhr), Rathauskapelle Wiesenfelden.

Bühne 5 (Gasthof Goldenes Lamm)

12.30 Uhr: Ziachwolfe, Familienmusik Hahn; 13.30 Uhr: D'Watzndorfer, Die Zupfer-Moidla und da Gerhard; 15 Uhr: S'Vilsblech; 16.30 Uhr: Erzberg Musi, Die letzten Gwietscher; 18 Uhr: Milchbankl Muse, Wirtshauseckmusi, Familienmusik Hahn.

Bühne 6 (Beim Dorner Boder)

13.30 Uhr: Kapelle Konrad, Erzberg Musi, 15 Uhr: Hirschauer Wirtshausmusi, Familienmusik Hahn, Birgländer Bäiazipfl, 16.30 Uhr: Hans und Marianne Kowatsch, Ziachwolfe, 18 Uhr: Pfiffige Knepf, Cham Sax.

Bühne 7 (Schlossgarten)

14 Uhr: Blechknopf, Zug & Druck, 15 Uhr: Die Zupfel Moidla und da Gerhard, 16 Uhr: Schowiedanei, Pfiffige Knepf, 17 Uhr: Birgländer Bäiazipfl, Jedsmal Anerschd, 18 Uhr: Die Bäck'n Molia, Dudelsacktrio TokaoTo & Schwarzer Glanz.

Bühne 8 (Restaurant Högers)

15 Uhr: Cham Sax, 16 Uhr: Dudelsacktrio Tatao To & Schwarzer Glanz, Die letzten Gwietscher, 17.30 Uhr: Trigane, Josefshofer Hausgesang.

Bühne 9 (Bäckerei Kredler/Edeka-Markt)

14.30 Uhr: Bigband des NBMB-Bezirksverbandes Oberpfalz, 16 Uhr: Musikverein Haselmühl/Kümmersbruck.

Selbstverständlich ist der Eintritt zu allen Veranstaltungen frei.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.