07.04.2021 - 10:09 Uhr
HirschauOberpfalz

Selina Meier aus Hirschau schließt Ausbildung mit hervorragender Leistung ab

Bürgermeister Hermann Falk gratuliert seiner ehemaligen Auszubildenden Selina Meier zu ihrer hervorragenden Leistung.
von Externer BeitragProfil

Die fundierte Aus- und Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter ist ein großes Ziel der Stadt Hirschau. Dementsprechend stolz war Bürgermeister Hermann Falk auf seine Mitarbeiterin Selina Meier. Sie schloss die Prüfung zur Verwaltungsfachwirtin nicht nur mit einer guten Note ab, sondern wurde dafür sogar mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung belohnt. Unter mehr als 400 Prüflingen erreichte sie Platz 51.

Selina Meier hatte bei der Stadt Hirschau 2018 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten abgeschlossen. Eine zweijährige Weiterbildung zur Verwaltungsfachwirtin folgte. Hermann Falk gratulierte Selina Meier zu ihrem hervorragenden Ergebnis.

Meier freute sich, dass sie nun die Doppelbelastung der zweijährigen nebenberuflichen Weiterbildung erfolgreich hinter sich gebracht hat. Wegen der Pandemie seien so gut wie alle Fächer online unterrichtet worden. Auch der Abschlusslehrgang sei nur zur Hälfte in Präsenz erfolgt, während die sieben schriftlichen Tests und die eine mündliche Prüfung dann in Regensburg in Präsenz stattgefunden hätten. Hermann Falk betonte, dass die Stadt Hirschau gern ihre Mitarbeiter bei Fortbildungen unterstützt und auch freizustellt. Die Abläufe im öffentlichen Dienst seien sehr komplex, die Ansprüche an die Mitarbeiter hoch, weshalb man die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung sehr schätzte.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.