15.10.2020 - 16:13 Uhr
HirschauOberpfalz

Sepp Strobl als idealer Hirschauer Stadtheimatpfleger

Für Bürgermeister Hermann Falk war die Fortsetzung der Arbeit von Sepp Strobl als Heimatpfleger ein Herzenswunsch. Neben seiner umfangreichen Kenntnisse zur Historie und zum lokalen Geschehen, hat er auch als Unterhalter beste Qualitäten.

Bürgermeister Hermann Falk freut sich, dass Sepp Strobl auch die kommenden sechs Jahre das Amt des Stadtheimatpflegers übernimmt.
von Gerhard FleischmannProfil

Seit 2002 fungiert Sepp Strobl als Hirschauer Stadtheimatpfleger. Der im Frühjahr neu gewählte Stadtrat hat ihn auch für die kommenden sechs Jahre mit dieser Aufgabe betraut. Für Strobl ist die Aufgabe mehr als ein Hobby, er ist so etwas wie die Idealbesetzung, so Bürgermeister Hermann Falk.

Wer einmal bei einer seiner lebendigen Stadtführungen oder einem bebilderten Vortrag über „Alt-Hirschau“ dabei war, konnte seinen Blick auf Hirschau dank vieler neuer, manchmal auch kurioser Informationen weiten. Eher trockene Geschichtsdaten interessant und spannend aufzubereiten, da ist der auch als Gstanzl- und Coupletsänger bekannte Strobl Sepp in seinem Element.

Aber auch eher mühsame Kleinarbeit, wie die Neuordnung des alten Archivs oder die Unterstützung von Vereinen mit historischem Material bei Jubiläen oder Hirschauer Familienforschung begeistern ihn. Als Ideenbörse für Aktivitäten dient auch der jährliche Gedankenaustausch mit Landrat Richard Reisinger und den Kreis- und Ortsheimatpflegern der Region.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.