16.07.2018 - 13:57 Uhr
HirschauOberpfalz

Bei Urspring (Hirschau) kippt ein Laster um: Staatsstraße gesperrt

Mit gut fünf Tonnen Bitumen auf einem Hänger ist ein Laster auf der Staatsstraße 2238 bei Urspring (Amberg-Sulzbach) im Graben gelandet: Die Ladung kippte auf die Straße, die daraufhin gesperrt werden musste.

Nichts geht mehr auf der Staatsstraße 2238 bei Urspring (Hirschau): Hier ist der Hänger eines Lasters umgekippt.
von Heike Unger Kontakt Profil

(gf) Passiert ist dieser Unfall am Montag gegen 9 Uhr auf der Staatsstraße 2238. Dort war der Fahrer eines Lkw mit Hänger, der mit gut fünf Tonnen Teer oder Bitumen beladen war, in Richtung Hirschau unterwegs. Nach der Abzweigung nach Urspring, etwa auf Höhe des Weihers auf der linken Seite, geriet das Gespann ins Schlingern: Der Hänger kippte um, der Abrollbehälter mit seiner Ladung fiel herunter und entlud sich auf der Straße.

Der Laster rutschte links die Böschung hinunter. Der Fahrer (29) hatte Glück im Unglück, er blieb unverletzt. Die Feuerwehren Steiningloh und Hirschau waren im Einsatz. Die Staatsstraße 2238 musste für einige Stunden voll gesperrt werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp